| 09.35 Uhr

Spendensammler entpuppen sich als Betrüger

Spendensammler entpuppen sich als Betrüger
FOTO: Polizei
Neuss. Am gestrigen Sonntag, gegen kurz vor 11 Uhr am Vormittag, kam es in Neuss-Uedesheim zu einem Trickdiebstahl. Bei einer 74-jährigen Dame von der Steinstraße klingelten eine männliche und eine weibliche Person.

Beide gaben vor, Spenden für behinderte Kinder sammeln zu wollen. Die Bewohnerin ließ beide Personen in die Wohnung, stellte dann jedoch fest, das die weibliche unter dem Vorwand die Toilette aufzusuchen, plötzlich im Schlafzimmer verschwand. Dies wollte die Dame verhindern, wurde jedoch durch den männlichen Part daran gehindert. Beide seien dann mit einer Schmuckschatulle geflüchtet. Die Geschädigte konnte die beiden Personen wie folgt beschreiben:

1. weiblich, 25-30 Jahre alt, normale Statur, lange, dunkle Haare zum Zopf gebunden, dunkel gekleidet, südländisches Erscheinungsbild.

2. männlich, 25-30 Jahre alt, korpulente Figur, dunkel gekleidet,kurze Jacke, ebenfalls südländisches Erscheinungsbild.

Die Kriminalpolizei in Neuss sucht nun Zeugen, die am Sonntag Morgen etwas beobachtet haben, was zur Sachverhaltsklärung beitragen kann. Hinweise an die Polizei werden erbeten unter: 02131/3000.