| 09.28 Uhr

Stadt-Kurier-Leser sauer: „Grünflächen katastrophal“

Neuss wuchert zu
Neuss wuchert zu FOTO: privat/Rolf Retzlaff/Violetta Buciak
Neuss. Vergangenes Wochenende sorgte ein Statement aus dem Rathaus für Entsetzen bei vielen Neussern. "Insgesamt sind die Grünflächen in Neuss in einem guten Zustand", so ein Statement der Verwaltung. Nur kurze Zeit nach der Veröffentlichung im Stadt-Kurier folgte eine Welle des Protestes. Zahlreiche Zuschriften und Fotos erreichten die Redaktion. Von Violetta Buciak

"Ihr Bericht im Stadt-Kurier vom 12. Juli ist mit einem ,Es ist noch viel schlimmer' zu bezeichnen. Man glaubt es kaum, dass von der Stadt verantwortliche Damen und Herren diese wild wuchernde Anlagen sich in diesem Jahr angeschaut haben. Dieser Stadtpark oder besser bezeichnet ,Unkraut-Garten' ist kein Ort der Erholung mehr", ärgert sich Franz-Josef Verhufen.

Was meinen Sie? Sind Sie mit dem Zustand der Grünflächen zufrieden?
Fotos an E-Mail: redaktion@stadt-kurier.de.

(Kurier-Verlag)