| 17.26 Uhr

Freie Flächen zur Verschönerung gesucht
Streetart-Masterplan für das Barbaraviertel

Streetart-Masterplan für das Barbaraviertel
FOTO: Temel
Neuss. Man findet sie in Metropolen wie Berlin, New York City oder London. Jetzt sollen sie auch das lange vernachlässigte Neusser Barbaraviertel verschönern. Die Rede ist von Streetart (siehe Infokasten). SPD-Stadtverordneter Hakan Temel hat einen ambitionierten Masterplan ausgetüftelt. Von Violetta Buciak

Und den Ortsverein sowie die Anwohner hat der engagierte Lokalpolitiker bereits auf seine Seite gebracht. "Unser Viertel eignet sich mit der Industrie und dem urbanen Charakter perfekt für diese Kunstform. Dass sich hier was tut, ist ohnehin schon lange fällig", so Temel. Vor wenigen Wochen besuchte er eine entsprechende Führung in der Streetart-Hochburg Köln Ehrenfeld, knüpfte dort die ersten Kontakte. Auch ein positives Erstgespräch mit der Alten Post sei bereits erfolgt. In Anlehnung an das Projekt schweben dem Stadtverordneten außerdem bauliche Maßnahmen an der Düsseldorfer Straße oder am Vorplatz des Supermarktes vor. Jetzt ist Temel auf der Suche nach Besitzern von Gewerbe, Privatgrundstücken und Co.

"Wer lässt seine kahlen Wände verschönern?", fragt Temel. Interessenten wenden sich per E-Mail an temel.neuss@gmail.com

 

(Kurier-Verlag)