| 13.30 Uhr

Unser neues Prinzenpaar

Unser neues Prinzenpaar
Das Prinzenpaar mit Josef Kaes, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes Rhein-Ruhr (Sponsor des Karnevals), Präsident Jakob Beyen und Vize-Präsident Reiner Franzen. FOTO: Foto: Thomas Broich
Neuss. Neuss hat ein neues, designiertes Karnevalsprinzenpaar: Dieter der III. und Novesia Anita I. Löwner wollen in der kommenden Session das närrische Zepter schwingen. Von Thomas Broich

Je oller, je doller: Dieter Hellendahl ist 69 Jahre alt und Rentner.

Prinz Dieter III. verbindet Sommer- und Winterbrauchtum, ist mit Haut und Haar den Schützen verbunden. Er ist zweiter Brudermeister der Sankt-Sebastianus-Schützenbruderschaft Holzbüttgen und Ehrenmajor der Grenadiere. Egon Radowski holte ihn 1976 zu den Blauen Funken und begeisterte ihn für den Neusser Karneval. Nach einer kurzen Pause gründete Hellendahl 1997 mit dem langjährigen Schatzmeister der Blauen Funken Charly Kehrmann die „Novesia Garde“, der er bis heute treu geblieben ist.

Unter Prinz Radowski war Dieter im Jahr 2004 Prinzenfahrer. Bald muss Andreas Radowski sein Versprechen einlösen und dann Prinz Dieter unterstützen. Er wurde für das kommende Prinzenjahr als Adjutant verpflichtet. Zum 20. Bestehen der „Novesia Garde“ in dieser Session stellt die Leibgarde der Novesia zum dritten Mal einen Prinzen. Nach Lothar Bäsken – Ehrenmitglied – und Andreas Radowski folgt nun Dieter Hellendahl. Seine Lebenspartnerin war dem Schützenwesen über ihren Sohn und ihren verstorbenen Mann in Hülchrath verbunden. Durch Dieter Hellendahl kam sie zum Karneval. Heute ist sie eine begeisterte Karnevalistin und freut sich auf eine tolle Session.

-tho

(Kurier-Verlag)