| 18.49 Uhr

Warnung! Trickbetrüger gibt sich als falscher Polizeibeamter aus

Warnung! Trickbetrüger gibt sich als falscher Polizeibeamter aus
FOTO: Polizei
Rhein-Kreis Neuss. Ein Senior vereitelte am Mittwochabend allen Anschein nach einen Trickbetrug.

Gegen 18 Uhr schellte das Telefon des älteren Herrn aus Reuschenberg. Ein Unbekannter am anderen Ende der Leitung erklärte, Kriminalbeamter zu sein. Er habe nach einem Einbruch in der Nachbarschaft schriftliche Notizen gefunden, aus denen hervorgehe, dass bei ihm eingebrochen werden soll.

Mit ruhiger Stimme und in akzentfreiem Deutsch, versuchte er, den Senioren hinsichtlich seines Vermögens auszuhorchen. Auch deutete er den Besuch von zwei "Kollegen" an, die angewiesen sein sollen, aus Sicherheitsgründen Bargeld bei ihm sicherzustellen. Argwöhnisch geworden, beendete der Senior das Gespräch und informierte richtigerweise die Polizei über den Vorfall. Einen weiteren Anruf erhielt der ältere Herr von dem Unbekannten, der offensichtlich nichts Gutes im Schilde führte, daraufhin nicht mehr.

Es wird dringend empfohlen, bei solchen Anrufen besonders vorsichtig zu sein und keine Details zu familiären und finanziellen Verhältnissen preis zu geben. Sobald auch nur geringste Zweifel an der Echtheit des Anrufs bestehen, lassen sie sich in jedem Fall den Namen des Anrufers und der Dienststelle geben und informieren sie die Polizei unter dem Notruf 110. Lassen Sie während dieser Zeit der Überprüfung keinesfalls fremde Personen in Ihre Wohnung - echte Polizeibeamte haben für dieses umsichtige Verhalten Verständnis!