ANZEIGE

Der Frühling beglückt uns mit einem kräftigen Korallrot

Der Frühling beglückt uns mit einem kräftigen Korallrot
FOTO: Schadow Arkaden
Geschnuppert haben wir schon den einen oder anderen Moment an der schönsten Jahreszeit, die das Neue hervorbringt. Jetzt läuft auch in den Schadow Arkaden der Countdown für den Frühling.  Die Terrassen sind gewienert, die Stühle geschrubbt, die Tische aus dem Winterquartier geholt – das gilt für die Eismanufaktur Palatini genauso wie für Wilma Wunder, den neuen Pavillon in Düsseldorfs neuer Mitte, sowie für das Bonalumi, das für familiär geprägte italienische Kochkunst steht.

Die Frühlings-Deko in den Arkaden setzt voller Elan auf die Trendfarbe des Jahres 2019: Living Coral, das kräftige Korallrot mit Nuancen von Orange. Wärme, Behaglichkeit, Komfort, Schwung – das alles versprechen die Frühlingsgefühle. Wir selbst entpuppen uns zu einem ganz neuen Wesen nach den langen Monaten der Dunkelheit und Kälte ­- wie die Raupe zum Schmetterling.

Neue Unternehmen sind in die Schadow Arkaden eingezogen und bereichern mit ihrem Angebot die Atmosphäre in der Shopping Mall. Da ist zum einen Burlington, die internationale Textilmarke, die überall auf der Welt für ihre besonderen Socken und Strümpfe steht. Da ist Oui, die mit ihren Kollektionen auf moderne Silhouetten abzielt, alle Register der Handwerkskunst beim Strick zieht und auf Liebe zum Detail setzt. Schließlich Buthai, die Thai-Spezialisten, die Street Kitchen im besten Sinn veranstalten.

Deshalb passt es perfekt, dass die Schadow Arkaden beim verkaufsoffenen Sonntag am 17. März, von 13-18 Uhr, dabei sind. Dann haben wir alle genügend Zeit,  durch alteingesessene und neue Geschäfte und Gastronomie zu streifen: Mode für Sie und Ihn und die ganz Kleinen, Uhren, Schmuck, Accessoires, Geschenke, Schuhe, Taschen, Leder, Beauty, Parfüm, Kosmetik, Multimedia, Touristik, Lifestyle und jede Menge Dienstleistungen.

Eine davon ist die, die jedem Besucher in den Schadow Arkaden zur Verfügung steht: Kostenfreies Wlan in den Malls und auf dem Martin-Luther Platz. Und wer die RP-Leserkarte sein Eigen nennt, kann auf einen Sparvorteil von 33,3 Prozent bei der Nutzung des Schadow Arkaden Parkhauses bauen.

So macht uns Shoppen Spaß: Inspirierend und kundenfreundlich.

Der Stadt-Kurier ist weder für den Inhalt der Anzeigen noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.