1. Neuss

Auch in Neuss - Solidarität während der Coronakrise: Gabenzaun in der Innenstadt

Solidarität während der Coronakrise: Gabenzaun in der Neusser Innenstadt : Gabenzaun in der Innenstadt

An immer mehr Orten entstehen sogenannte Spenden- oder Gabenzäune für Obdachlose und Bedürftige, da die „Tafeln“ ihren Dienst eingestellt haben. Bei uns machten die Norfer den Anfang, und mittlerweile hat auch die Innenstadt ihren Gabenzaun. Er ist an der Christuskirche an der Breite Straße 121 zu finden.

Spendenfreudige Bürger können dort in Plastiktüten verpackte Lebensmittel, Hygieneartikel oder Kleiderspenden an die Zäune aufhängen, damit arme Menschen sich dort versorgen können.

Die Initiatorinnen sind Judith Krey und Vanessa Billen, die vom Gabenzaun in Norf dazu inspiriert wurden.

Die evangelische Christuskirchengemeinde unterstützt die Aktion.

Dieser Zaun ist ab sofort von 10 bis 18 Uhr zugänglich. In den Tüten sollte alles wassergeschützt verpackt und die Tüte sollte mit dem beschriftet sein, was sie enthält. Abends um 18 Uhr hängen Judith Krey und Vanessa Billen die Tüten ab und morgens um 10 Uhr brinmgen sie sie wieder an.

Gesponsert wird der Zaun von der Firma Kampmann und von Herbert Krey.