ANZEIGE
| 17.20 Uhr

Urrheinische Gastlichkeit

Futtern wie bei Muttern, das kann man seit Neuestem in der Gaststätte Rheingold nun auch mittags. Das freundliche Team um Inhaber Michael Schatten, der die Gaststätte vor über 13 Jahren übernommen hat und seitdem die seit 1870 währende Gastlichkeit weiterführt, bietet seinen Gästen hausgemachte, gutbürgerliche Gerichte an.

Jeden Mittag gibt es drei wechselnde Menüs mit Suppe, Hauptgericht und Dessert zu fairen Preisen. Donnerstags kann man frische Rinderleber "Berliner Art" genießen und freitags stehen natürlich frische Fischgerichte auf der Speisekarte. Zur Karnevalszeit gibt es Musik, Tanz und gute Stimmung an allen Tagen. Karnevalssamstag: große Kostümparty mit Motto ab 20 Uhr. Musik aus drei Jahrzehnten von den 50er bis 70er Jahre.

Der Stadt-Kurier ist weder für den Inhalt der Anzeigen noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.