IHK stellt Standortanalyse Kaarst vor: Stadt sollte weiter an guten Bedingungen arbeiten Unternehmer in Kaarst sind zufrieden+++Kaufkraft ist hoch+++geringe Arbeitslosigkeit

Der Standort Kaarst ist erfolgreich. Das zeigt eine Standortanalyse der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein, der sowohl eine Auswertung amtlicher Daten als auch die Ergebnisse einer Umfrage bei Kaarster Unternehmen zugrunde liegen. „Die Unternehmen sind zufrieden. Dennoch sollte die Stadt weiter an den Rahmenbedingungen für die Wirtschaft arbeiten“, erklärte IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz. Von Rolf Retzlaffmehr

Einbrecher waren in Kaarst und Neuss unterwegs

An der Buschstraße im Neusser Norden hebelten Unbekannte am Dienstag (28. Nowember), in der Zeit zwischen 8 und 16.45 Uhr, die Terrassentür einer Doppelhaushälfte auf. In den Räumen durchsuchten sie das Mobiliar nach Wertsachen. Über mögliche Beute ist bislang nichts bekannt. Auch an der Blankenheimer Straße im Ortsteil Erfttal verschafften sich Täter am Dienstag (28. November), zwischen 16 und 19 Uhr, auf gleiche Weise Zutritt zu einem Reihenhaus. Aus der Wohnung verschwanden sie unerkannt mit Schmuck und einer Armbanduhr. Von Redaktionmehr

Einfach entsorgt: Toter Fuchs ohne Fell gefunden

In der vergangenen Woche hat sich eine besorgte Spaziergängerin beim Kaarster Stadtspiegel gemeldet: Sie habe einen toten Fuchs ohne Fell am Weg Am Schifferhof nahe dem neuen Ikea gefunden. Dem Stadtspiegel liegen die grausigen Fotos vor. Merkwürdig: Anstatt, wie normalerweise üblich, das gesamte Fell abzuziehen, hat der oder die Unbekannte das Fell am Kopf und an den Beinen übrig gelassen. An den Hinterbeinen hängt eine Schnur, die den Verdacht auf eine Aufhängung nahelegt. Von Hanna Lollmehr

Hoppeditz Manfred Brendel endlich wieder im Einsatz

Mit dem Hoppeditz-Erwachen am Samstag, 11.11., in der Rathausgalerie in Kaarst starten die Jecken in die neue Session. Für die Freunde des Winterbrauchtums beginnt dann die schönste Jahreszeit! Alle Kaarster Bürger sind herzlich eingeladen, zusammen mit den Vertretern der Karnevalsvereine und -gesellschaften, den Hoppeditz aus dem Sommerschlaf zu erwecken und den Beginn der närrischen Session 2017/2018 mit viel guter Laune einzuleiten. Von Thomas Broichmehr

In Kaarst bricht das Sammelfieber aus: alle SG-Kicker in einem Album Kick-off am Sonntag: Fußballer der Sportgemeinschaft werden zu Sticker-Stars

Das hat es in Kaarst noch nie gegeben: Am kommenden Sonntag12. November, beim Tag der offenen Tür der SG Kaarst (11 bis 17 Uhr) startet um 15 Uhr im Gesundheitszentrum an der Pestalozzistraße der Verkauf des ersten Sticker-Stars-Sammelalbums, in das Fotos aller Spieler, Trainer und Funktionäre der Sportgemeinschaft geklebt werden können. Von Rolf Retzlaffmehr

Der Letzte macht das Licht aus: Niels Rentergent allein im Integrationsrat Alle anderen gewählten Mitglieder zurückgetreten+++Keine Nachrücker

Die Integration von Neubürgern ist und bleibt eine der großen Aufgaben unserer Gesellschaft. Da ist es ein schlechtes Signal, dass gerade jetzt die Existenz des Integrationsrates in Kaarst bedroht ist. Die Vorsitzende Bouchra El Maazi und ihre drei weiteren gewählten Mitstreiter sowie alle als Nachrücker vorgesehenen Kandidaten aus der Liste der Internationalen Brücke für Kaarst (BfK) sind zurückgetreten. Von Rolf Retzlaffmehr

Gerutscht und geschaukelt: Kinder und Eltern testen Spielplätze in Büttgen Aktion des Fördervereins des Johanneskindergartens+++Ergebnisse im Internet

Heutzutage gibt es kaum einen Kindergarten, der nicht auf die tatkräftige Unterstützung durch einen Förderverein angewiesen ist. Doch was die engagierten Eltern des Johanneskindergartens auf die Beine stellen, ist außergewöhnlich: Gemeinsam mit ihren Kindern haben sie alle 15 Spielplätze in Büttgen einem Test unterzogen. Die Ergebnisse sind jetzt im Internet zu sehen. Von Rolf Retzlaffmehr