Bürgermeister Breuer bringt das Kamel aufs Eis

Wenn Politiker Wahlversprechen machen, begeben sie sich oft auf dünnes Eis. Bürgermeister Reiner Breuer hat jetzt eines eingelöst und sich damit auf sehr stabiles Eis begeben. Aber von Anfang an: Im Jahr 2014 bei der Präsentation des Eismärchens „Die Schöne und das Biest“ hatte der damalige Landtagsabgeordnete Reiner Breuer versprochen, dass er – sollte seine Bürgermeisterkandidatur erfolgreich sein – beim nächsten Eismärchen (wenn es denn eines geben sollte) mit aufs Eis gehen wolle. Von Thomas Broichmehr

Welsink will Fußballfans ihren Neusser Verein zurückgeben Kicken auf Leistungsniveau+++Aber bitte nicht im Jahnstadion

"Wenn der Fußball im Rhein-Kreis mehr als Breitensport sein soll, muss sich die Politik dazu bekennen!" Dieter Welsink, Neusser CDU-Stadtverordneter mit Wahlkreis Stadionviertel und Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion, eröffnet die Diskussion um einen stark erfolgsorientierten Fußballverein. Gleichzeitig macht er deutlich, dass das Jahnstadion nicht einseitig zur Kicker-Hochburg entwickelt werden sollte. Von Rolf Retzlaffmehr

"Die Wache ist eine Ruine!"

Dr. Geerlings sucht Lösungen für das Gebäude der Autobahnpolizei

Schon fast drei Jahre sind vergangen, seit die Autobahnpolizei die Wache an der Autobahnauffahrt der A57 Richtung Krefeld in Norf verlassen hat und vorübergehend in das Gebäude der Kreispolizeibehörde an der Jülicher Landstraße umzog. Die Verbreiterung der Autobahn auf sechs Spuren habe diesen Schritt notwendig gemacht, da nun nicht mehr genügend Mindestabstand zur Fahrbahn eingehalten werden könne, ließ die Polizei im Januar 2014 verlauten. Mittlerweile sieht das Gebäude aus wie die Kulisse eines Horrorfilms: zugewuchert, voller Graffiti und vor allem eines – heruntergekommen. Von Hanna Lollmehr

Quirinus-Quartier ist festlich geschmückt

20 Kinder vom Kindergarten Am Wasserturm und dem Familienzentrum St. Quirin haben die Weihnachtsbäume auf der Münsterstraße geschmückt, die vom Quirinusquartier der Zukunftsinitiative Innenstadt Neuss (ZIN) aufgestellt wurden. Seit einigen Jahren gelingt es Quartierchefin Petra Müller regelmäßig, Kinder und Betreuer für diese Aktion zu begeistern. Mit Eifer waren erstmals nun die Kleinen aus der Einrichtung Am Wasserturm dabei. Von der Redaktionmehr