„Kaarst für Kaarster“: Spenden auch Sie ein Geschenk für bedürftige Bürger Damit alle Menschen in Kaarst ein schönes Weihnachtsfest feiern können

Auch in Kaarst gibt es sie: Menschen, die sich keinen Weihnachtsbaum und schon gar nicht ein Weihnachtsgeschenk leisten können. Und so wird es bereits zum dritten Mal eine Weihnachts-Schuhkarton-Aktion unter dem Motto „Kaarst für Kaarster“ geben. An acht Sammelstellen haben Spender die Möglichkeit, einen mit weihnachtlichen Gaben gefüllten Schuhkarton abzugeben. Empfänger der Geschenkpakete sind bedürftige Kaarster Mitbürger. Von Rolf Retzlaffmehr

Am 20. November letzte Chance für den Reitsport auf der Galopprennbahn

Streetfood-Festival trifft Pferdesport: Neuanfang auf der Neusser Rennbahn

Am Dienstag, 20. November, geht es um alles. Dann zeigt sich, ob der Reiter- und Rennverein (NRRV) in Neuss eine Zukunft hat. Mit einem Streetfood-Festival wollen die Veranstalter wieder deutlich mehr Neusser auf die Galopprennbahn locken. Wenn das Konzept aufgeht, soll der 20. November der Startpunkt für eine neue Eventreihe in Neuss werden. Von Violetta Fehsemehr

Den Hausarztmangel bekämpfen 70.000 Euro Zuschuss für neue Praxen in Kaarst+++Notlage in Büttgen

In Kaarst gibt es noch immer elf unbesetzte Hausarztstellen – ein Mangel, der zum Wohle zahlreicher Patienten schnell beseitigt werden sollte. Jetzt hat die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein entschieden, die Ansiedlung von Hausärzten mit 70.000 Euro pro Praxis und Jahr zu fördern. Ein Investitionskostenzuschuss, der ganz besonders die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Kaarst freut; deren Vorsitzender Günter Kopp hatte sich bereits vor Jahren mit diesem Thema beschäftigt und entsprechende Anträge in die Ausschüsse gebracht. Von Rolf Retzlaffmehr