Aufgestiegen: VfR feiert mit Livemusik und Ballzauber

Endlich ist es geschafft! Mit einem klaren 9:0-Sieg gegen Hackenbroich machte der VfR Neuss den Sack zu und steigt als Meister der Kreisliga C, Gruppe 1, direkt in die Kreisliga B auf. Drei Jahre harte Wiederaufbauarbeit tragen nun die ersten kleinen Früchte. Die Freunde und Fans des VfR hatten zum ersten Mal seit neun Jahren wieder einen Grund zu feiern. 2009 stieg der Traditionsverein in die Landesliga auf, bevor es dann endgültig abwärts ging. Von Rolf Retzlaffmehr

Jüdische Gemeinde bestätigt Anstieg+++Muslime wollen in den Dialog treten

Debatte um Antisemitismus: Was die Muslime in Neuss zu dem Thema sagen

Es ist ein Thema, das seit Wochen und Monaten die Medien bestimmt. Verbände schlagen Alarm, weil es in Deutschland offenbar einen Anstieg von Antisemitismus gibt. Auch in Neuss wird die zunehmende Ablehnung von Juden diskutiert. Beim interreligiösen Dialog von der Stadtverordneten Waltraud Beyen meldeten sich jetzt auch muslimische Gruppen zu Wort. Von Violetta Fehsemehr

Albert Wunsch startet Aktion zur Rettung des Römerlager-Modells

Was passiert mit dem Modell des Koenenlagers? Diese Frage wurde bereits im Kulturausschuss diskutiert. Das Problem: Das Modell von Heinz Birkenheuer und Lothar Kirchmeyer steht derzeit im Commundo Tagungshotel an der Humboldtstraße in Gnadental. Und das gibt es demnächst an diesem Standort nicht mehr. Dr. Albert Wunsch startete jetzt eine Aktion, damit das historische Modell weiterhin von der Öffentlichkeit begutachtet werden kann. Von Violetta Fehsemehr

Eklat im Seniorenbeirat: Fünf gewählte Mitglieder legen ihr Mandat nieder

Der Seniorenbeirat der Stadt Kaarst steht vor einem großen Umbruch: Fünf der acht von den Bürgern gewählten Vertreter haben mit sofortiger Wirkung ihr Mandat niedergelegt. Damit bleiben nur noch Gerda Linden und Renate Dübbers als Volksvertreter in diesem Gremium. Der Grund für diesen Wandel: Es hatten sich offenbar zwei Lager gebildet, für die eine konstruktive Zusammenarbeit unmöglich war. Von Rolf Retzlaffmehr

Singend werden Brücken gebaut: Gemeinden setzen auf Ökumene Grenzen von Nationalitäten und Sprachen durchbrechen

Passend zum Pfingstfest bekommen Kaarst und Neuss Besuch aus Namibia. Die Bridgewalkers (zu Deutsch "Die über Brücken Gehenden"), ein stimmgewaltiger Chor aus dem Township Katutura bei Windhoek, startet seine Deutschlandtournee in Holzbüttgen. Die Brücken, die die Bridge Walkers begehen wollen, sind bereits gebaut: Die Ökumene zwischen den katholischen und evangelischen Gemeinden in Kaarst und Neuss ist so tragfähig, dass sie dieses Projekt gemeinsam auf die Beine stellt. Von Rolf Retzlaffmehr

Abenteuer Ausbildung: Vom Japaner, der auszog, um Tischler zu werden Lehrlingsmangel: Azubi-Stelle 10.000 Kilometer von der Heimat entfernt

Obwohl es seit Jahren mehr Bewerber als Ausbildungsplätze gibt, bleiben viele Azubi-Stellen unbesetzt. Einer der Hauptgründe: Die Qualität der Interessenten lässt zu wünschen übrig. Dies hat den Kaarster Tischlermeister Sascha Hermans veranlasst, sich auf ein Handwerker-Abenteuer der besonderen Art einzulassen: In seinem Betrieb am Steinweg wird der junge Japaner Naoki Terada (20) ausgebildet, der eigens dazu aus dem Land des Lächeln eingeflogen wird und sich auf eine fremde Kultur einlässt. Von Rolf Retzlaffmehr