Steuerverluste drohen: Müssen Schützenvereine bald doch Frauen aufnehmen?

Ohne Frauen keine Gemeinnützigkeit? Finanzhof-Urteil verunsichert Vereine

Jedes Jahr kommt die Diskussion wieder auf, jedes Jahr schlagen die Schützen sie nieder: Die Idee von Frauen in Schützenvereinen gefällt traditionsliebenden Neussern nicht. Nach einem Urteil des Bundesfinanzhofes bangen viele Vereine jetzt um ihre Form der Brauchtumspflege – denn hohe Steuerbelastungen könnten anstehen... Von Hanna Loll und Thomas Broichmehr

Starke DJK: Holzbüttgener Damen spielen in der 3. Bundesliga

Ob in Hannover, Hamburg, Kiel oder Kassel: Viele Spitzenclubs in Deutschland werden in der nächsten Tischtennis-Saison ihre Navigationsgeräte ganz genau einstellen müssen, wenn es für sie nach den Sommerferien in der 3. Damen-Bundesliga Richtung Holzbüttgener Sporthalle "Am Bruchweg" geht. Dort, wo die heimische DJK Holzbüttgen als Aufsteiger in der nächsten Saison gegen fast schon übermächtig wirkende Gegner wie etwa Hannover 96 oder den TTK Kiel um entscheidende Meisterschaftspunkte um den Klassenerhalt in der Bundesliga kämpfen wird. Von Redaktionmehr

Hurra – die Spielkiste rollt wieder!

Stadtjugendpfleger Ralf Schilling ist bereit seit 40 Jahren im Einsatz – ebenso lange, wie es das Angebot der „Rollenden Spielkiste“ gibt. Einige Zeit musste dieser Kinderspaß auf Eis gelegt werden, dank neuer Sponsoren konnte er wiederbelebt werden. Möglich gemacht hat dies ein gemeinsames Sponsoring der Stadtwerke Kaarst (SWK) und der Bürgerstiftung Kaarst. „Wir wollen Menschen, Generationen, Stadtteile verbinden“, sagt Gerda Junkers-Muck von der Bürgerstiftung. Von Rolf Retzlaffmehr

Henning Wehland kommt: Diese Menschen holen Stars nach Kaarst Initiativkreis lädt zum 19. Mal zum Stadtfest Kaarst Total ein

„Unser Stadtfest wäre nicht so groß, schön und ereignisreich, wenn nicht alle Bürger mitmachen würden!“ Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus weiß, dass sich enorm viele Menschen für Kaarst Total stark machen. Und so hat der Initiativkreis unter der Leitung von Sascha Hermans bereits zum 19. Mal ein Riesenprogramm für die ganze Familie auf die Beine gestellt. Von Rolf Retzlaffmehr

Vorsicht vor möglichen Dieben und Betrügern

Falscher Stromableser unterwegs

Am Dienstagabend, 8. August, ging bei der Polizei der Hinweis ein, dass tagsüber in Neuss an der Rankestraße möglicherweise ein Betrüger unterwegs war. Der Mann habe sich als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgegeben und sich so Zugang zum Keller des Hauses verschafft. Dort hantierte der Unbekannte an einem Zählerkasten und verschwand kurze Zeit später. Zu einer Straftat ist es nach ersten Erkenntnissen nicht gekommen. mehr

Quirinus-Basilika in Gefahr?

Am Fuße der Quirinus-Basilika wird fleißig gebaggert, der Freithof soll in einen Vorzeigeplatz in der Neusser City umgewandelt werden. Das Amt für Boden- und Denkmalpflege wird die Bauarbeiten überwachen und die Augen aufhalten, um Artefakte aus dem Mittelalter und der Römerzeit zu sichern. Doch was ist mit den unliebsamen Hinterlassenschaften der Vergangenheit? Könnte es sein, dass sich auf dem Areal noch Blindgänger, nicht detonierte Fliegerbomben des Zweiten Weltkrieges, befinden? Von Thomas Broichmehr