Napp-Saarbourg wiedergewählt

Die Mitglieder der Zukunftsinitiative Innenstadt Neuss (ZIN) haben auf der jüngsten Jahreshauptversammlung den bisherigen Vorsitzenden Christoph Napp-Saarbourg und dessen 1. Stellvertreter Armin Badort einstimmig im Amt bestätigt. Turnusmäßig stehen diese Wahlen zum Vorstand alle zwei Jahre an. Napp-Saarbourg tritt somit bereits seine fünfte Amtszeit an. Gewürdigt wurde bei der Versammlung die intensive Arbeit des Vereins für die Neusser City, sei es im Rahmen von Verschönerungsmaßnahmen, Dekoration, Begrünung oder Belebung durch Events. Von Thomas Broichmehr

Wahnsinnswahl für schwarz und gelb: Das sagen die Kaarster zur Landtagswahl

CDU und FDP sind die großen Gewinner

Die Stimmung im Bürgerhaus, wo sich die Parteien gemeinsam per Live-Stream die Ergebnisse des Wahltages ansahen, war geteilt – auf der einen Seite standen die Christdemokraten, die gemeinsam mit der Jungen Union das Wahnsinnsergebnis bejubelten. Auch die Jungen Liberalen waren ob des historischen Ergebnisses der FDP in Feierlaune. Lange Gesichter gab es bei der SPD, die in diesem Jahr auch in Kaarst spektakulär verloren hat – über 1.000 Wähler und damit rund 7,3 Prozentpunkte haben die Sozialdemokraten verloren und landen bei lediglich 23,2 Prozent der Zweitstimmen. Von Hanna Lollmehr

D-Amerikanische Gesellschaft fordert Rücktritt von Reiner Breuer

Darf ein Bürgermeister Donald Trump in die Nazi-Ecke stellen?

Bürgermeister Reiner Breuer am SPD-Jungsozialisten-Wahlkampfstand in Neuss: Vom Vizeparteichef Michael Ziege wird er aufgefordert, beim „Dosenwerfen gegen Nazis“ mitzumachen. Auf einer Dose ist der Präsident der USA, Donald Trump zu sehen, auf einer Hitler, auf einer anderen Le Pen, Wilders und der ungarische Ministerpräsident Orbán. Dann noch von Storch, Höcke und Frau Petry von der AfD. Von Frank Möllmehr