Hoppeditz Manfred Brendel endlich wieder im Einsatz

Mit dem Hoppeditz-Erwachen am Samstag, 11.11., in der Rathausgalerie in Kaarst starten die Jecken in die neue Session. Für die Freunde des Winterbrauchtums beginnt dann die schönste Jahreszeit! Alle Kaarster Bürger sind herzlich eingeladen, zusammen mit den Vertretern der Karnevalsvereine und -gesellschaften, den Hoppeditz aus dem Sommerschlaf zu erwecken und den Beginn der närrischen Session 2017/2018 mit viel guter Laune einzuleiten. Von Thomas Broichmehr

Jetzt wird’s wirklich eng: Lebensretter stehen auf der Geulenstraße im Stau Kein Durchkommen für Krankenwagen+++große Lösung wird gesucht

Der Initiativkreis Nordstadt mahnt seit langer Zeit die Verkehrssituation auf der Geulenstraße an: Immer wieder kommt es zu Staus in beide Richtungen – und das, obwohl hier mehrmals täglich Krankenwagen vom benachbarten Johanna-Etienne-Krankenhaus mit Blaulicht zum Einsatzort und zurück unterwegs sind. Dramatisch wurde es am Wochenende: Gleich zweimal gab es hier für den Rettungswagen kein Durchkommen. Von Rolf Retzlaffmehr

In Kaarst bricht das Sammelfieber aus: alle SG-Kicker in einem Album Kick-off am Sonntag: Fußballer der Sportgemeinschaft werden zu Sticker-Stars

Das hat es in Kaarst noch nie gegeben: Am kommenden Sonntag12. November, beim Tag der offenen Tür der SG Kaarst (11 bis 17 Uhr) startet um 15 Uhr im Gesundheitszentrum an der Pestalozzistraße der Verkauf des ersten Sticker-Stars-Sammelalbums, in das Fotos aller Spieler, Trainer und Funktionäre der Sportgemeinschaft geklebt werden können. Von Rolf Retzlaffmehr

Der Letzte macht das Licht aus: Niels Rentergent allein im Integrationsrat Alle anderen gewählten Mitglieder zurückgetreten+++Keine Nachrücker

Die Integration von Neubürgern ist und bleibt eine der großen Aufgaben unserer Gesellschaft. Da ist es ein schlechtes Signal, dass gerade jetzt die Existenz des Integrationsrates in Kaarst bedroht ist. Die Vorsitzende Bouchra El Maazi und ihre drei weiteren gewählten Mitstreiter sowie alle als Nachrücker vorgesehenen Kandidaten aus der Liste der Internationalen Brücke für Kaarst (BfK) sind zurückgetreten. Von Rolf Retzlaffmehr

Nordstadtkirchen: So sollen beide Zentren gerettet werden Versöhnungskirche wird umgebaut, Kita wird neu gebaut

Die gute Nachricht zuerst: In der Neusser Nordstadt werden beide evangelischen Gemeindezentren (Versöhnungskirche Furtherhofstraße, Reformationskirche Berliner Platz) erhalten bleiben, das Familienzentrum "Schatzinsel" wird neu gebaut. Und die schlechte Nachricht: Nach fünfjähriger Beratungsphase ist ein Ende der Diskussion um die Zukunft der beiden Kirchen noch immer nicht in Sicht; jetzt soll eine Arbeitsgemeinschaft gegründet werden, die sich mit der Zukunft der "Ref" beschäftigt. Von Rolf Retzlaffmehr

Das Musikgeschäft mitten im Horror rettet Johnnys Irak-Trip Neusser Musiker spielte vor deutschen Soldaten bei Mossul

Afghanistan, Usbekistan, Mali, Irak – nicht gerade Urlaubsländer, in denen der Tourist sorgenfrei die Seele baumeln lassen kann. Und doch gibt es einen, der sie alle bereist und sich dabei so manches Mal in Lebensgefahr gebracht hat: Der Neusser Musiker Johnny Yuma spielte jetzt vor rund 150 deutschen Soldaten, die in der Nähe von Mossul stationiert sind. Von Rolf Retzlaffmehr

Gerutscht und geschaukelt: Kinder und Eltern testen Spielplätze in Büttgen Aktion des Fördervereins des Johanneskindergartens+++Ergebnisse im Internet

Heutzutage gibt es kaum einen Kindergarten, der nicht auf die tatkräftige Unterstützung durch einen Förderverein angewiesen ist. Doch was die engagierten Eltern des Johanneskindergartens auf die Beine stellen, ist außergewöhnlich: Gemeinsam mit ihren Kindern haben sie alle 15 Spielplätze in Büttgen einem Test unterzogen. Die Ergebnisse sind jetzt im Internet zu sehen. Von Rolf Retzlaffmehr