| 15.39 Uhr

Drei Einbrüche an einem Tag - Polizei bittet um Hinweise von Zeugen

Drei Einbrüche an einem Tag - Polizei bittet um Hinweise von Zeugen
FOTO: Polizei
Kaarst. Am Donnerstag (26. November), zwischen 14.15 und 18.45 Uhr, brachen Unbekannte Terrassentüren an Einfamilienhäusern in Kaarst auf. Von Redaktion

Ein Tatort lag an der Straße Am Spielmannsfalter, ein weiterer an der Amselstraße. In einem Fall nahmen die Diebe Uhren und ein I-Pad an sich, im anderen steht noch nicht fest, ob die Einbrecher Beute machten. Im Fenn manipulierten Täter am selben Tag, zwischen 16 und 19.30 Uhr, am Haustürschloss eines Einfamilienhauses und verschafften sich so Zutritt. Sie stahlen Goldschmuck, bevor ihnen unerkannt die Flucht gelang. Neben der Spurenauswertung sucht die Polizei Zeugen, die möglicherweise verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben und unter Tel. 02131/3000 ermittlungsrelevante Hinweise geben können.

Hinweise aus der Bevölkerung auf verdächtige Personen, Fahrzeugen oder sonstige Begebenheiten sind für die Polizei wichtig. Die Chancen Einbrüche zu verhindern oder Einbrüche aufzuklären und die Täter festzunehmen, steigen mit der Zahl der Hinweise. Auf gute Nachbarschaft!  Achten Sie auf unbekannte Personen oder verdächtige Geräusche "nebenan". Alarmieren Sie in Verdachtsfällen sofort die Polizei über Notruf 110.