| 13.20 Uhr

Einblicke in das Büttgener Wohnheim: So leben hier die Flüchtlinge

So wohnen die Flüchtlinge in Büttgen
So wohnen die Flüchtlinge in Büttgen FOTO: Rolf Retzlaff
Büttgen. Die Kaarster Bürger füllen den viel zitierten Begriff der Willkommenskultur mit Leben. Das wurde erneut beim Tag der offenen Tür im Wohnheim für soziale Zwecke an der Vom-Stein-Straße deutlich. Von Rolf Retzlaff

Weit mehr als 200 Menschen waren gekommen, um sich ein Bild davon zu machen, wie hier 45 Flüchtlinge leben werden. Das Wohnheim besteht aus 15 Zimmern. Jeweils drei Personen werden dort wohnen. Es gibt zwei große Gemeinschaftsküchen, zwei Aufenthaltsräume, zehn Duschen und acht Toiletten. Auf das Flachdach wurde ein Satteldach gesetzt, damit das Regenwasser gezielt ablaufen kann und die Temperaturen im Container auch bei Hitze erträglich bleiben sollen. Das Wasser wird über eine Solaranlage geheizt. 

Ab der kommenden Woche werden in Büttgen nach und nach Flüchtlinge einziehen. Die HIlfsbereitschaft in der Bevölkerung ist groß. Zahlreiche Menschen sagten ihre Unterstützung zu, wollen zum Beispiel Flüchtlinge bei Behördengängen oder beim Einkaufen begleiten. Und die Spendenbereitschaft ist bereits seit Wochen enorm, wie Anneli Palmen, Vorsitzende des Sozialausschusses, deutlich machte.