| 13.18 Uhr

Geldbörse aus Wohnung gestohlen

Geldbörse aus Wohnung gestohlen
FOTO: polizei-beratung.de
Kaarst. In der Nacht zum Sonntag (13. Dezember) drangen unbekannte Täter in ein Reihenhaus an der Königstraße ein. Sie hebelten die zugezogene, aber nicht abgeschlossene Eingangstür auf und gelangten so ins Haus. Dort fiel ihnen ein Portemonnaie in die Hände. Von Redaktion

Am Sonntagmorgen bemerkten die Eigentümer das Fehlen der Geldbörse und daraufhin auch die Einbruchspuren an der Haustüre. Sie verständigten die Polizei.  Diese sucht nun Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen in der Nacht von Samstag (12. Dezember) auf Sonntag (13. Dezember) gemacht haben. Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel. 02131/3000 entgegen.

Tipps der Polizei zum Einbruchsschutz:

Fenster, Balkon- und Terrassentüren sollten auch bei kurzer Abwesenheit verschlossen werden. Türen nicht nur ins Schloss ziehen, sondern immer zweifach abschließen. Stets den Eindruck erwecken, jemand sei zuhause.

Vorhänge oder Rollladen, durch die noch Licht nach außen dringt, schrecken die meisten Gelegenheitstäter ab. Mechanische Sicherungen an Fenstern und Türen erhöhen den Arbeitsaufwand von Einbrecher und so deren Entdeckungsrisiko.