| 11.30 Uhr

Kaarster Kunstsommer mit Aktionen und Livemusik

Kaarster Kunstsommer mit Aktionen und Livemusik
Sie sind beim Kunstsommer dabei (von links): Gerlind Engelskirchen (Künstlersprecherin), Uwe Rössler, Eva Lange, Ralph Hernnkind (Gruppe 3forTune) Ursula Ringes-Schages (Künstlersprecherin) und Maria Höveler (Künstlerin). FOTO: Foto: Stadt Kaarst
Kaarst. Am Samstag, 29. August, 10 bis 17 Uhr, veranstalten die Kaarster Künstler in Kooperation mit dem Kulturbereich der Stadt Kaarst den 1. Kaarster Kunstsommer auf der Freifläche zwischen Rathaus und Maubiszenrum. Aus Anlass des Kunstjahres 2015 engagieren sich 20 Künstler mit Kunst, Performances, Installationen und Aktionen. Es werden nicht nur Bilder und graphische Arbeiten gezeigt, sondern auch Skulpturen, Bauminstallationen, kinetische Objekte, Landart und eine Kunst-Rallye. „Ziel unserer Veranstaltung ist es die Kunst nach draußen – in die Stadt zu bringen“, sagen die Künstlersprecherinnen Gerlind Engelskirchen und Ursula Ringes-Schages. Gemeinsam mit Klaus Stevens und Dorothee Kraus vom städtischen Kulturbereich haben sie den Kunstsommer aus der Taufe gehoben. Von Rolf Retzlaff

Musikalisch begleitet wird der Kunstsommer vom Jazztrio „3forTunes“ mit Ralph Herrnkind, Eva Lange und Uwe Rössler (11 bis 13 Uhr) sowie dem Deustchrock der Kaarster Band „Durch& Durch“ (14 bis 16 Uhr).

Um 10.30 Uhr wird Kulturdezernent Dr. Sebastian Semmler den Kultursommer offiziell eröffnen. Danach gibt es einiges zu sehen: Kunstinstallationen in den Bäumen von Moni Müller, kinetische Objekte von Bernd Rick, Keramik-Showdrehen mit Iris Bolz und Fotoarbeit vor Ort von Arianne Rumpel. Necati Özen vom Kunstcafé EinBlick malt kleine Portraits und Bilder. Ursula Ringes-Schages und Anke Lichters werden aus Naturmaterialien Blätterschlangen, Baumhexen und Riesenmandalas entstehen lassen. Das Logo der Kaarster Künstler wird groß mit Blumen und Pflanzen auf der Wiese gestaltet. Der MaVis-Künstler Uli Fern malt Landschaftsminiaturen vor Ort. Markus Albiez vom Kunstverein Nordkanal zeigt Trailer und Infos über verschiedene Kunstaktionen. Im Info-Zelt sind Fotos von vergangenen Ausstellungen zu sehen. Hier werden auch das Künstlerbuch und Poster verkauft.

Bei schlechtem Wetter findet der Kunstsommer in der Rathaus-Galerie statt.

Zum Abschluss des Kunstsommers wird der Film „Mohnmaler über den Kaarster Künstler Walter Urbach am Sonntag, 30. August, 11 Uhr, im Kino Kaarst, Am Schulzentrum, gezeigt.

(Kurier-Verlag)