| 15.08 Uhr

Konzentriert gezielt - entspannt gejubelt: Impressionen vom Königsvogelschießen

Königsvogelschießen in Kaarst
Königsvogelschießen in Kaarst FOTO: Rolf Retzlaff
Die Kaarster Bruderschaft scheint alles richtig zu machen. Warum sonst tummeln sich alljährlich die Anwärter auf die Königswürde an der Vogelstange? Hier gibt es Impressionen vom Schießwettbewerb.

Mit Peter Wisner, Hermann-Josef Schiffer und Axel Hebmüller kämpften gestern Abend drei Bewerber um die Königswürde; zwei weitere hatten die Bewerbung bereits ausgefüllt, dann aber doch nicht abgegeben.

Man sieht: König in Kaarst zu sein ist attraktiv und erstrebenswert. Während andere Bruderschaften ohne König feiern müssen, gibt es hier noch einen echten Wettbewerb um das Königssilber.  Und den hat diesmal Axel Hebmüller gewonnen.

Neuer Jungschützenkönig ist Patrik Grote-Beverborg, neuer Edelknabenkönig Julian Naber. Diese beiden Würdenträger finden Sie in unserer Fotostrecke; im Mittelpunkt steht aber natürlich die neue Majestät der Kaarster Bruderschaft.

Der Kaarster Stadtspiegel wünscht dem Königshaus ein tolles Jahr der Regentschaft!