| 15.06 Uhr

Mehrere Müllbehälter wurden in Brand gesetzt

Mehrere Müllbehälter wurden in Brand gesetzt
FOTO: Polizei
Kaarst. Insbesondere in Kaarst hatten Polizei und Feuerwehr in der Nacht zu Samstag, 30. Juli, einiges zu tun. Zwischen 2 und 2.20 Uhr meldeten Zeugen mehrere brennende Müllbehälter an der Jahnstraße, dem Hölderlinweg und der Roseggerstraße. Von Redaktion

Durch die brennenden Tonnen wurden in einem Fall eine Straßenlaterne, eine Hecke und ein geparktes Auto beschädigt.

In Rommerskirchen fingen am Sonntagmorgen Weidepfähle und eine angrenzende Hecke an der Hauptstraße auf bislang noch ungeklärte Art und Weise Feuer.

In Grevenbroich wurden in der Nacht zu Montag ein Zaun und Heckenpflanzen eines Grundstücks an der Josef-Pannenbecker-Straße durch ein Feuer beschädigt.

Das zuständige Kriminalkommissariat 11 übernahm die noch andauernden Ermittlungen zur jeweiligen Brandursache.