| 12.51 Uhr

Wer wird das Gesicht des Büttgener Oktoberfestes?

Wer wird das Gesicht des Büttgener Oktoberfestes?
Das Büttgener Schützenkönigspaar Dirk Heiertz und Silvia Kotzian präsentiert das neue Aktionsplakat gemeinsam mit Cheforganisator des Oktoberfestes, Siegfried Hämel (r.). FOTO: Foto: Bruderschaft
Büttgen. Das Oktoberfest der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen erlebt dank großer Resonanz am 13. Oktober seine mittlerweile vierte Auflage. Als Erfolg hatte sich zudem herausgestellt, im vergangenen Jahr erstmals für das Fest zwei Repräsentanten aus der Region zu suchen, die mit ihrem Konterfei auf Plakaten, auf Facebook und in Presseberichten für die Veranstaltung geworben haben. Darum sucht das Organisationskomitee auch für dieses Jahr wieder Werbegesichter über einen öffentlichen Wettbewerb und lobt für den oder die Auserwählten Reisegutscheine im Wert von je 250 Euro vom bdw Reisebüro am Rathausplatz Büttgen aus. Ebenso wird es wieder ein professionelles Styling zum Foto-shooting bei Kosmetik Edler und im Salon „Top Hair Team“ geben. Von Rolf Retzlaff

Die Teilnahme ist recht einfach und dieses Jahr um weitere kreative Möglichkeiten der Bewerbungsform erweitert worden: Schicken Sie ein Foto oder Video in Dirndl oder Tracht mit Angabe von Name, Alter (mindestens 18 Jahre) und Kontaktdaten an

jury@oktoberfest-buettgen.de oder per Privatnachricht über die Facebookseite „Oktoberfest Büttgen“. Ebenso ist eine Bewerbung per Whatsapp an die Nummer 0176/35 37 49 56 möglich. Teilnahmeschluss ist der 20. Mai. Eine Jury wird anschließend den oder die Gewinner küren.

Zeitgleich startet nun auch der Kartenvorverkauf zum vierten Oktoberfest. Karten zum Preis von 12 Euro sind erhältlich bei Werners Shop am Rathausplatz Büttgen, im „PapalaPub“ in den Rathausarkaden Kaarst, in der Gaststätte „Altes Rathaus“ in Kaarst und bei Blumen Antons, Nordstraße 48 in Kleinenbroich, sowie über

www.oktoberfest-buettgen.de.

(Kurier-Verlag)