Blüht und grünt es bald in Neuss? Was die Parteien zur Landesgartenschau-Bewerbung 2026 sagen

"Es grünt so grün..." sang einst Eliza im Musical "My Fair Lady" – aber ob sie dabei Neuss im Sinn hatte...? Dabei fehlt es hier offenbar an eben diesem Grün. Doch das könnte sich in Zukunft ändern: Werner und Benjamin Küsters, Gartenbauer aus Rosellen, wollen die Landesgartenschau (LGS) 2026 in die Quirinusstadt holen. Die Ratsparteien geben sich von optimistisch bis verhalten kritisch. Von Rolf Retzlaffmehr

So bereitet sich die SPD auf den Wahlkampf vor Sascha Karbowiak bleibt Vorsitzender+++Wechsel in der Nordstadt

"2020 wird das wichtigste Jahr in der Geschichte der Neusser SPD!" Sascha Karbowiak will als Vorsitzender des Stadtverbandes der Sozialdemokraten kräftig auf einen Erfolg bei der Kommunal- und Bürgermeisterwahl hinarbeiten. Jetzt wurde er in seinem Amt bestätigt. Und auch beim Ortsverein Nordstadt drehte sich das Personalkarussell: Der Vorsitzende Heinrich Thiel wechselte den Posten mit seinem bisherigen Stellvertreter Hakan Temel. Von Rolf Retzlaffmehr

Was wünschen sich die Bürger für ihr Jröne Meerke?

Die Wege voller Vogelkot, die Wiesen abgefressen, der Wasserspielplatz wegen Verschmutzung geschlossen: So präsentierte sich im vergangenen Sommer das Jröne Meerke. Die „grüne Lunge“ der Nordstadt ist krank. Das wissen auch die Sozialdemokraten: „Daher möchten wir über die Zukunft des Jröne Meerke sprechen und dabei gemeinsam mit Bürgermeister Reiner Breuer sowie möglichst vielen Neussern an Verbesserungsvorschlägen arbeiten“, sagt Heinrich Thiel. Von Rolf Retzlaffmehr

Für Nager im Einsatz

Eichhörnchen in Not: Norferin rettet Nager in ihrem Garten

In ihrer Nachbarschaft wundert sich niemand mehr, wenn Claudia Peeters mit einem Eichhörnchen auf der Schulter spazieren geht. Schon seit zwölf Jahren betreibt die Norferin ehrenamtlich bei sich zu Hause eine Eichhörnchen Notfall-Station, pflegt kranke Tiere gesund und zieht Findlinge auf, bis sie allein zurechtkommen. Wer ihr ein verwaistes Eichhörnchen-Baby vorbei bringt merkt sofort: Hier ist eine ganze Menge Herzblut im Spiel. Von Hanna Lollmehr

So soll die Parkplatznot in der Innenstadt gelindert werden Parkhausnutzung billiger machen+++Parkplätze schaffen

Für den einen "liest es sich wie ein Programm zur Förderung des Verkehrs in der Neusser Innenstadt" (Roland Sperling, Die Linke), für den anderen ist es "eine Maßnahme zur Stärkung des Einzelhandels in der Innenstadt" (Manfred Bodewig, FDP): Der Stadtrat hat am Freitag einem Maßnahmenkatalog zugestimmt, mit dem die aktuellen Parkplatzprobleme rund um die City reduziert werden sollen. Von Rolf Retzlaffmehr

Bürgerversammlung zu Neupflanzungen im Jostensbusch

Noch in diesem Frühjahr werden neue Bäume im Jostensbusch gepflanzt. Dabei werden laut Stadtverwaltung auch Arten genutzt, die Trockenheit besser vertragen, wie etwa Eiche, Feldahorn, Esskastanie, Blauglockenbaum und Kiefer. Umweltdezernent Dr. Matthias Welpmann wird interessierte Bürger am Dienstag, 5. Februar 2019, 16 Uhr, auf einer Bürgerversammlung vor Ort im Jostensbusch über die geplanten Maßnahmen informieren. Von Redaktionmehr

CDU und FDP wollen Stichwahl bei Bürgermeisterwahl abschaffen Was Ratsfraktionen dazu sagen+++SPD, Grüne und Linke üben Kritik

So mancher Lokalpolitiker hat sich bereits in ersten verbalen Liegestützen als Aufwärmübung für den Wahlkampf versucht: Im Herbst 2020 stehen Kommunal- und Bürgermeisterwahlen in NRW an. Die Landes-CDU und -FDP wollen hier die Stichwahl bei der Bürgermeisterwahl streichen. Was halten die Neusser Politiker von diesem Vorhaben? Ein Stimmungsbild. Von Rolf Retzlaffmehr

Anwohner befürchten Verkehrschaos und hohe Kosten durch Straßenumbau

Da war die Überraschung groß. Per Zufall haben Anwohner erfahren, dass im Zuge der Kanalsanierungsmaßnahmen die Kapellener und Reuschenberger Straße umgebaut werden sollen. Jetzt befürchten mehrere Familien hohe Kosten und Verkehrschaos, kritisieren fehlende Transparenz. Eine Bürgerinitiative will gegen diese Pläne vorgehen – die Stadt hat indes eine Informationsversammlung einberufen und betont, dass die Bürger ohnehin in die Planungen einbezogen werden sollten. Von Violetta Fehsemehr

Sanierungsmaßnahmen an Schulen starten+++Fast 29 Millionen Euro werden investiert

Neusser Schulen teilweise seit 1963 mit provisorischen Containern ausgestattet

Als Provisorien werden sie häufig bezeichnet und sollen an Schulen vorübergehend Platz schaffen. Wenn Kinder aber seit 1963 in Containern unterrichtet werden, kann von Provisorien keine Rede mehr sein. Ein großes Maßnahmenpaket, unter anderem im Rahmen des Förderprogramms "Gute Schule 2020", soll 2019 an den Start gehen.  Von Hanna Lollmehr

„Arbeitsgemeinschaft Pflege“

Bereits seit sieben Jahren liegt die Fläche im Neubaugebiet Dreeskamp nun schon brach. Eine Fläche, die bereits im Jahr 2012 im Bebauungsplan Nr. 103 „Alte Heerstraße/Broicherdorfstraße als Fläche für „Pflegeheim/Betreutes Wohnen“ und damit für die „Vierte Pflegeeinrichtung“ auf dem Kaarster Stadtgebiet vorgesehen war. Die Gründe hierfür sind vielfältig, vorrangig scheiterte die Realisierung jedoch wohl an den Änderungen landesgesetzlicher Regelungen, die eine Bezuschussung und Finanzierung unmöglich machten. Von Thomas Broichmehr

Bären wird Galle abgezapft+++Spenden aus Neuss sollen helfen

Charity Abend: Spenden für Bären in Gefangenschaft sammeln

Schon seit Jahren beweisen die Rockkneipe Second Home und ihre Gäste soziales Engagement – vor allem mit dem traditionellen Charity Abend in der Adventszeit. Hatten Wirt Uwe Freyberg und Ehefrau Conny im vergangenen Jahr noch zur Unterstützung der Wildtierauffangstation im Neusser Norden aufgerufen, sollen die Erlöse des Abends diesmal international weiterhelfen. Von Hanna Lollmehr