Drogendeal an der Neusser Stadthalle beobachtet
Drogendeal an der Neusser Stadthalle beobachtet

Bei Schwerpunkteinsatz der Polizei:Drogendeal an der Neusser Stadthalle beobachtet

Die Polizei im Rhein-Kreis Neuss führte am Donnerstag, 17. Mai, einen weiteren Schwerpunkteinsatz zur Bekämpfung der Straßenkriminalität im Bereich der Neusser Stadthalle durch. Sowohl uniformierte als auch zivile Beamte kontrollierten mehrere Personen und sprachen drei Platzverweise aus. Die Beamten beobachteten während des Einsatzes einen mutmaßlichen Drogendeal.

Polizei sucht Zeugen nach Tod eines Obdachlosen
Polizei sucht Zeugen nach Tod eines Obdachlosen

Ein 55-jähriger obdachloser Mann ist in Folge von Kopfverletzungen im Krankenhaus verstorben Polizei sucht Zeugen nach Tod eines Obdachlosen

Ein 55-jähriger obdachloser Mann ist in Folge von Kopfverletzungen am Freitag, 10. Mai, im Krankenhaus verstorben.

Brand im Serverraum wurde gelöscht
Brand im Serverraum wurde gelöscht

Feuerwehreinsatz im Johanna Etienne Krankenhaus: Brand im Serverraum wurde gelöscht

Im Johanna Etienne Krankenhaus kam es am Mittwoch Vormittag, 28. Februar, zu einem Brand in einem Serverraum, der nach kurzer Zeit wieder gelöscht werden konnte. Eine Ausbreitung auf andere Räume konnte durch Brandschutzmaßnahmen erfolgreich verhindert werden.

Drei Fälle von Körperverletzung in einer Woche
Drei Fälle von Körperverletzung in einer Woche

Gewalttätige Jugendliche unterwegs:Drei Fälle von Körperverletzung in einer Woche

Immer wieder meldet die Polizei Fälle von Körperverletzung; oftmals sind Jugendliche und junge Erwachsene darin verwickelt. Drei Beispiele:

Sattelzug kollidiert mit Straßenbahn
Sattelzug kollidiert mit Straßenbahn

Straßenbahn wurde aus den Schienen geschoben, zehn Personen wurden verletzt Sattelzug kollidiert mit Straßenbahn

Am Montag, 18.14 Uhr, rückten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw-Gespann und einer Straßenbahn aus. Der 60-jährige Lkw-Fahrer war zuvor auf der Stresemannallee aus Richtung Düsseldorf kommend unterwegs.

Telefonbetrüger bleiben erfolglos: Polizei gibt Tipps
Telefonbetrüger bleiben erfolglos: Polizei gibt Tipps

Senioren erkannten die Betrugsmasche Telefonbetrüger bleiben erfolglos: Polizei gibt Tipps

Eine 72-jährige Kaarsterin wurde am Mittwoch, 7. Februar, gegen 16 Uhr, von einem angeblichen Polizeibeamten angerufen, der ihr erzählte, dass es in ihrer Nachbarschaft zu einem Einbruch gekommen sei. Sie reagierte genau richtig, legte auf und verständigte die Polizei.