| 16.12 Uhr

Der Prozess um Daniel D. geht in die nächste Runde

Kaarst. Bis die Angehörigen des getöteten Daniel D. zur Ruhe kommen, wird es wohl noch eine Weile dauern. Mit dem Urteil, das vor rund drei Monaten am Landgericht Düsseldorf gesprochen wurde, sind die Eltern des getöteten Daniel D. nicht einverstanden. Sie legten Revision ein. Wegen Totschlags an seinem Cousin Daniel D. hat das Landgericht den Aushilfssportlehrer zu zehn Jahren Haft verurteilt. Von Violetta Buciak

Zu wenig, finden die Eltern des Getöteten. Für das Verfahren vor dem Bundesgerichtshof wurde der Top-Anwalt Rüdiger Deckers engagiert. Er ist überzeugt, dass in der Urteilsfindung Fehler gemacht wurden. Zwar hat der Angeklagte die Tat gestanden, zum Tathergang blieben aber noch einige Fragen offen. Am 11. Dezember 2013 wurde der Dormagener Daniel D. tot an der K 37 aufgefunden. Sein Cousin ist geständig.

Violetta Buciak

(Kurier-Verlag)