| 16.01 Uhr

Kripo ermittelt nach Brandlegung

Kripo ermittelt nach Brandlegung
FOTO: Polizei
Holzbüttgen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag (27. auf 28. Februar) hatten Unbekannte versucht, die Rollläden im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Kreuzstraße in Brand zu setzen. Von Redaktion

Kurz nach Mitternacht wurde die Polizei zur Kreuzstraße gerufen. Dort hatten Anwohner Brandgeruch gemeldet. Die Ordnungshüter stellten fest, dass bislang unbekannte Täter versucht hatten, Rollläden im Erdgeschoss in Brand zu setzen. Hierbei war an zwei Fenstern beziehungsweise den Rollläden Sachschaden entstanden.

Das Feuer war bereits erloschen. Die Hintergründe dieses Vorfalls sind bislang unklar.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen an der Kreuzstraße nimmt die Kriminalpolizei in Neuss unter Tel. 02131/3000 entgegen.