| 09.32 Uhr

Oscarverleihungen und Co. im Forum: So kreativ sind die Schüler am AEG

Oscarverleihungen und Co. im Forum: So kreativ sind die Schüler am AEG
Von links: Kai Bodewitz, Max Hubert, Antonia Schmidt, Anastasia Dziendzio, Selay Cakiroglu, Mimosa Fetahi und Christof Seget sitzen im Abi-Aid-Komitee. Am Dienstag präsentieren sie eine unterhaltsame Show im Albert-Einstein-Forum. FOTO: Hanna Loll
Kaarst. Ein Abiball ist eine teure Angelegenheit. Alles soll perfekt sein – von der Location über das Programm bis hin zum Catering. Um das nötige Geld zusammen zu bekommen, denken sich Schüler allerhand aus, es werden Sponsoren gesucht, Waffeln verkauft und Partys gefeiert. Am Albert-Einstein-Gymnasium gibt es eine originellere, kreative Tradition: Der "Abi Aid Abend" im Albert-Einstein-Forum ist eine bunte Veranstaltung für die ganze Familie. Von Hanna Loll

Kaum haben sie die Vorabiklausuren hinter sich, gönnen sich die Schüler des Abiturjahrgangs Q2 am Albert-Einstein-Gymnasium ein bisschen Spaß: Am Dienstag, 3. März, um 19.30 Uhr laden die künftigen Abiturienten zum "Abi Aid Abend" im Albert-Einstein-Forum ein. In humorvoller Weise präsentieren Schüler und Lehrer vier verschiedene "Fernsehshows".

"Wir haben die Shows ,Let's Dance', ,Wer wird Millionär?', ,The Voice of Germany' und die Oscarverleihungen auf dem Programm", erzählt Max Hubert, der gemeinsam mit sieben anderen Schülern im Abi-Aid-Komitee sitzt und seit Monaten an der Veranstaltung feilt.

Sowohl Lehrer als auch Schüler werden vor origineller Kulisse auf der Bühne stehen und ihre Interpretationen der beliebten Shows zum Besten geben. Eingeladen ist jeder, der Spaß an ausgefallener Unterhaltung hat. "Unter anderem warten die Showgäste Schuldirektor Herr von Berg, die ,Legende' Herr Meißner und viele weitere Lehrer und Schüler", weiß Hubert. Gemeinsam mit Christof Seget wird er durch den abwechslungsreichen Abend führen. "Unser Stargast Janina el Arguioui, ehemalige ,The Voice of Germany'-Teilnehmerin, wird in der Pause auf der Bühne stehen und für die Besucher singen", verrät er. Für Verpflegung ist natürlich auch gesorgt: Getränke, Brezeln, Kuchen, Würstchen und mehr haben die Abiturienten in spe im Angebot. Der Eintritt an der Abendkasse kostet 4 Euro, der Erlös fließt komplett in die Abikasse, um den Schülern einen unvergesslichen Ball zu bescheren. Einlass ist um 19 Uhr, die Veranstaltung endet voraussichtlich um 21.15 Uhr.

(Kurier-Verlag)