| 12.00 Uhr

Rosenmontag: Wagen eins kommt mit Livemusik

Rosenmontag: Wagen eins kommt mit Livemusik
Ist alles so schön bunt hier...: Die Band „JBM“ möchte den Rosenmontagszug mit Livemusik beschallen – falls das Wetter mitspielt. FOTO: Foto: privat
Büttgen. Keine Angst vor Karneval: Mehr Jecke als im Vorjahr werden den Rosenmontagszug in Büttgen wieder zu einem Event machen. Und wenn sich der Zug um 14.11 Uhr ab vom-Stein-Straße in Bewegung setzt, werden einige „Neulinge“ ganz besonders aufgeregt sein. Rosenmontagszug-Premiere feiert zum Beispiel die Band „JBM“. Zum ersten Mal dabei und gleich auf Wagen eins gelandet – das passt! Gemeinsam mit dem neu gegründeten Karnevalsverein „Kaasch op jöck“ um Präsident und Ex-Karnevalsprinz Wolfgang Pabst sowie dem Freundeskreis für Kirchenmusik der Evangelischen Kirchen in Kaarst soll auf dem närrischen Gefährt so richtig Stimmung gemacht werden. Kein Wunder, schließlich steht der Bandname „JBM“ für „Just Best Music“. Kantor Wolfgang Weber, seine Frau Susanne, Kulturamtsleiter Dieter Güsgen, Bandleader Karl-Heinz Kunicki und der renommierte Klavierexperte Ludger de Graaf bewegen sich diesmal in für sie fremden musikalischen Gefilden: „Natürlich werden wir Karnevalshits spielen“, verspricht Güsgen – wenn das Wetter mitspielt, wird live musiziert, mit „Schießbude“, Gitarren und Klavier. Da heißt es Daumen drücken: Hoffentlich hat Petrus ein Einsehen mit den närrischen Musikanten... Von Rolf Retzlaff

Rolf Retzlaff

(Kurier-Verlag)