| 09.00 Uhr

Tour hautnah: Wer möchte Teil des sportlichen Großereignisses werden? Organisatoren vergeben 100 Helferplätze+++jetzt anmelden und mitmachen!

Tour hautnah: Wer möchte Teil des sportlichen Großereignisses werden? Organisatoren vergeben 100 Helferplätze+++jetzt anmelden und mitmachen!
Unter dem Motto „Tour hautnah“ werben die Organisatoren für die Durchfahrt der Tour de France am 2. Juli in Büttgen. FOTO: Grafik: Stadt Kaarst
Büttgen. Das wird ein wirklich außergewöhnliches Sportereignis: Am 2. Juli wird Kaarst erstmals Teil der Tour de France sein. Jetzt suchen die Sportforum Event GmbH und die Stadt Kaarst ehranamtliche Volunteers, die bei der Durchfahrt des bekanntesten Radrennens der Welt an vorderster Front dabei sein wollen. Von Rolf Retzlaff

Nach dem Grand Départ in Düsseldorf wird das Fahrerfeld am 2. Juli knapp fünf Kilometer durch Büttgen fahren. Gegen 12 Uhr wird der Werbetross mit rund 300 Fahrzeugen erwartet – eine gute Gelegenheit, interessante Giveaways abzustauben. Gegen 14 / 14.15 Uhr rollen die 200 Stars des internationalen Radsports an. Vor und nach der Durchfahrt wird es auf dem Rathausplatz ein großes Familienfest mit Unterhaltung und Livemusik geben. Auf einer LED-Wand kann die Liveübertragung der ARD verfolgt werden. Zudem werden in Büttgen zahlreiche Radsport-Promis erwartet. „Büttgen wird zum Epizentrum des Radsports, da werden selbst die Düsseldorfer neidisch gucken“, freut sich Mitorganisator und Kulturchef Dieter Güsgen. Mit dabei sind natürlich die Kaarster Tour-Botschafter Udo Hempel, Günther Schumacher und Markus Fothen, aber auch Joop Zoetemelk, der erfolgreichste niederländische Radfahrer, sowie Bahn-Vierer-Weltmeister, Olympiateilnehmer und Tour-Etappensieger Rolf Gölz werden bei Interviews einiges zu erzählen haben.

„Die Tour übt eine irre Faszination aus, sie ist in einem Atemzug mit den Olympischen Spielen und den Fußball-Weltmeisterschaften zu nennen“, weiß Güsgen, „in diesem Jahr ist die Tour de France die größte Sportveranstaltung der Welt – und Kaarst ist ein Teil davon!“ Immer mehr Vereine, Institutionen und Einzelpersonen wollen sich engagieren, möchten dabei sein. Die Veranstalter geben rund 100 sportbegeisterte Menschen ab 18 Jahren die Gelegenheit, sich an dem denkwürdigen Event zu beteiligen. Gesucht werden Streckenposten, Eventhelfer an der Tour-Strecke oder Helfer beim Familienfest auf dem Rathausplatz. Für Verpflegung wird gesorgt. Geplant und koordiniert wird der Einsatz vom Ordnungsbereich der Stadt Karst. Im Vorfeld finden Einweisungsveranstaltungen statt, deren Termine rechtzeitig bekannt gegeben werden.

Ein Anmeldeformular finden Sie unter www.tour-hautnah, aktuelle Infos gibt es auch unter www.facebook.com/tourhautnah.

Alternativ können sich Interessenten per Post anmelden bei der Stadt Kaarst, Bereich Ordnungsangelegenheiten und Bürgerbüro, Am Neumarkt 2, 41564 Kaarrst, oder persönlich bei Brigitte Kaulen, Zimmer 234 im Erdgeschoss des Rathauses, Tel. 98 72 35,

brigitte.kaulen@kaarst.de

(Kurier-Verlag)