| 10.42 Uhr

25 Jahre „Lott Jonn“

25 Jahre „Lott Jonn“
25 Jahre ist die Gründung des Grenadierzuges „Lott Jonn“ bereits her. FOTO: Foto: privat
Neuss. Am 9. November 1990 gründete sich der Grenadierzug „Lott Jonn 90“ aus einer Gruppe von Freunden, die regelmäßig die Eisfläche des Neusser Südparks unsicher machten. Von Hanna Loll

Mit der tatkräftigen Unterstützung von DJ Rainer Halm, ehemaliger Schützenkönig und heutiger Vorsitzender des Neusser Grenadierkorps, starteten als Gründungsmitglieder: Michael Pütz, Marcus Breitmar, Michael Steinborn, Markus Bodewig, Jürgen Servos, Andreas Türks, Thomas Heidbüchel, Axel Gotzes, Michael Aldenhoven, Josef Schneider und Reiner Remus. Josef Schneider führte die Frischlinge als Oberleutnant zum ersten Schützenfest über den Markt. Das bestgehütete Geheimnis ist alljährlich das Ziel der mehrtägigen Zugtour, wobei hier die nahegelegene Eifel, aber auch ferne sonnige Gestade, wie Ibiza als Überraschung auf der Agenda standen. Auch in diesem Jahr wird eine rauschende Jubiläumsfeier geben, zu der Dutzende geladen sind.

(Kurier-Verlag)