| 07.47 Uhr

Autofahrer aufgepasst: Zu Beginn des Jahres wird wieder vermehrt geblitzt

Autofahrer aufgepasst: Zu Beginn des Jahres wird wieder vermehrt geblitzt
Rhein-Kreis Neuss. Weil die Schwere von Verletzungen, die man bei Unfällen erleidet, erheblich von der gefahrenen Geschwindigkeit abhängt, werden auch Anfang dieses Jahres wieder vermehrt Geschwindigkeitskontrollen von der Polizei durchgeführt. Nicht mehr Knöllchen sind das Ziel. Von Violetta Buciak

Vielmehr sollen die teils schlimmen Unfallfolgen vermieden werden. Die Polizei erhofft durch die stärkeren Kontrollen, die Geschwindigkeiten langfristig zu drosseln.

Hier stehen die Blitzer:

Montag, 4. Januar, in Neuss an der Jahnstraße

Dienstag, 5. Januar, in Rommerskirchen an der Vanikumer Straße

Mittwoch, 6. Januar, in Grevenbroich-Laach an der Bergheimer Straße

Donnerstag, 7. Januar, in Korschenbroich an der Rochusstraße

Freitag, 8. Januar, in Kaarst-Büttgen an der Römerstraße Samstag, 9. Januar, in Jüchen an der Landstraße 116

Montag, 11. Januar, in Jüchen-Schaan

Darüber hinaus muss im gesamten Kreisgebiet mit kurzfristigen Kontrollen gerechnet werden.

(Kurier-Verlag)