| 16.42 Uhr

Biertrinker sind erwachsen

Ein Kommentar. von Frank Möll Von Frank Möll

Der junge Arzt

, ein Freund von Kommunalpolitiker Thomas Kaumanns, kannte alle Studien und wusste, dass Passivrauchen zum Tode führen kann. Er ging als Nichtraucher in die Raucher-Kneipen und starb an Lungenkrebs. Möglicherweise ein Zufall.

Raucher-Hasser haben jetzt vielen Neusser Wirten Privatdetektive auf den Hals gehetzt und nachgewiesen, dass trotz Nichtraucherschutzgesetz in Neusser Kneipen geraucht wird. Dafür hätte es keine Detektei gebraucht. Es weiß schlichtweg jeder, auch die Kommunalpolitiker wie Thomas Kaumanns von der CDU, die gerne in ihren Stammkneipen passiv Rauch inhalieren und Gesetzesverstöße seit Jahren sehen.

Ich finde, dass Biertrinker und Leute wie Herr Kaumanns erwachsen genug sind, zu entscheiden, ob und wo sie ihr Leben gefährden. Früher hatte jeder Reporter beim Schreibmaschine-Schreiben ´ne Kippe im Mund und Mariacron war unsere beste Freundin. Eine gute Zeit!

Was nicht geht: Mütter, die während der Schwangerschaft saufen und rauchen und nach der Schwangerschaft ihr Baby vollqualmen. Im Auto, im Wohnzimmer. Von der Sorte gibt es leider viel zu viele.

(Kurier-Verlag)