| 14.10 Uhr

Gewinnen Sie die ersten Plätze auf dem Fan Sofa
Mega-Public-Viewing im Südpark

Mega-Public-Viewing im Südpark
Zum EM-Auftakt gibt es exklusive Plätze auf dem Fan Sofa beim Public Viewing im Südpark zu gewinnen. FOTO: Thomas Broich
Neuss. Das wird ein super Auftakt für das große Stadtwerke Neuss-EM-Public Viewing im Südpark: Am Sonntag wartet ab 18 Uhr ein großes Programm auf die Besucher. Zur Einstimmung auf den EM-Auftakt der deutschen Mannschaft stehen ab 18.45 Uhr die "Räuber" auf der Showbühne, es gibt diverse Imbiss- und Getränkestände, Moderation und Gewinnspiele. Anpfiff zur Begegnung Deutschland gegen die Ukraine ist um 21 Uhr - ganz Neuss drückt Jogis Jungs die Daumen! Präsentiert wird das große Public Viewing vom Stadt-Kurier.

Die besten Plätze für alle Fans beim Public Viewing am Südpark gibt es auf dem "Knuffmann Fan Sofa". Das Möbelhaus präsentiert an jedem Spieltag ein großes Sofa für bis zu vier Personen. Gemeinsam mit dem Stadt-Kurier verlost Knuffmann heute die ersten vier Plätze beim EM-Auftakt am Sonntag. Was Sie machen müssen um zu gewinnen ist ganz einfach: Schreiben Sie eine Mail an redaktion@stadt-kurier.de, nennen Sie Namen und Anschrift und den Grund, warum gerade Sie gemeinsam mit drei Freunden auf dem Knuffmann-Fan-Sofa Platz nehmen müssen. Der Gewinner wird am Freitag bekannt gegeben.

Weitere tolle Preise stellt auch Sport Pasch aus Kaarst zur Verfügung. Auf der Facebook-Seite zum Stadtwerke Neuss-Public Viewing können alle Fans bis zum Anpfiff das Endergebnis tippen. Der Sieger erhält einen Original Adidas-EM-Ball im Wert von 130 Euro. Bei mehreren richtigen Tipps entscheidet das Los.

"Wir freuen uns schon sehr auf den Start unseres Public Viewings und sind gespannt, wie viele Neusser mit dabei sein wollen", sagt Organisator Marc Pesch. Platz ist für 1.500 bis 2.000 Menschen, ein Sicherheitsdienst sorgt für Ordnung, auch das Rote Kreuz ist vor Ort. Ganz wichtig: Getränke und Essen dürfen nicht mitgebracht werden. "Dafür arbeiten wir mit freiem Eintritt", so die Organisatoren. Wer trotz der entsprechenden Ansage doch Essen und Getränke mitbringt muss damit rechnen, die Flaschen und Dosen abgeben zu müssen. Infos im Internet gibt es zur Veranstaltung auf www.stadtwerke-publicviewing.de.