| 13.08 Uhr

Polizei sucht Zeugen nach dreistem Handtaschenraub

Polizei sucht Zeugen nach dreistem Handtaschenraub
FOTO: Kurier-Verlag
Neuss. Das Opfer eines Raubüberfalls wurde in der Nacht zum Samstag gegen 2.15 Uhr, eine Frau aus Frechen. Die 29-Jährige hatte gerade als Beifahrerin in einem Auto auf dem Parkplatz "Am Rennbahnpark", zwischen Wetthalle und Stresemannallee, Platz genommen, als zwei unbekannte Männer die Tür des Wagen aufrissen.

Gleichzeitig griff einer von ihnen in den Innenraum und entriss der 29-Jährigen die Handtasche. Dabei fingerte er ihr Portemonnaie heraus, in dem sich neben Bargeld, auch Kreditkarten befanden.

Anschließend floh das Duo zu Fuß in Richtung Stresemannallee. Von den beiden Tätern ist lediglich bekannt, dass einer von ihnen ein blaues T-Shirt trug. Eine Fahndung nach den Räubern durch die zwischenzeitlich informierte Polizei verlief bislang ohne Erfolg.

Zeugen des Vorfalls oder Hinweisgeber, die sachdienliche Angaben zu den flüchtigen Personen machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131/30 00 in Verbindung zu setzen.