| 10.07 Uhr

Raubüberfall auf Supermarkt - Polizei fahndet nach maskiertem Täter

Raubüberfall auf Supermarkt - Polizei fahndet nach maskiertem Täter
FOTO: Thomas Broich
Allerheiligen. Noch vor Ladenöffnung betrat am Dienstag, gegen 5.30 Uhr, ein maskierter Mann die Filiale eines Einkaufsmarktes an der Straße "Am Alten Bach" in Allerheiligen.

Der Unbekannte forderte einen Mitarbeiter unter Vorhalt einer silbernen Schusswaffe auf, Bargeld auszuhändigen. Er verstaute dieses in einer Tüte und verließ anschließend fluchtartig das Geschäft.

Der Räuber war etwa 175 Zentimeter groß und schlank. Er sprach akzentfrei Deutsch und war mit einer Kapuzenjacke, einer Jeans, Handschuhen und einer Wollmaske komplett schwarz gekleidet.

Auffällig soll in diesem Zusammenhang die getragene Kapuzenjacke gewesen sein. Trotz der relativ milden Temperaturen handelte es sich um eine schwarze, dicke Daunenjacke.

Wer sich erinnert am Dienstagmorgen eine männliche Person mit der beschriebenen Winterjacke im Bereich der "Alten Bach" Straße gesehen zu haben, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 zu melden.