| 14.46 Uhr

Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Schwerverletzte nach Verkehrsunfall
FOTO: Polizei
Neuss. Am Sonntag, gegen 13.40 Uhr, ereignete sich auf der Kreuzung Stresemannallee/Willy-Brand-Ring in Neuss ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen zu Schaden gekommen sin.

Nach ersten Ermittlungen bog ein 26-jähriger Mönchengladbacher mit seinem Opel Astra, von der Autobahn kommend, nach links in Richtung  Langemarckstraße ab. Dabei übersah er den BMW einer 46-jährigen Düsseldorferin, die vom Willy-Brand-Ring kommend in Richtung Autobahn unterwegs war.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die schwerverletzte Fahrerin des BMW wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär verblieb. Der Fahrer es Opel erlitt leichte Verletzungen. Durch umherfliegende Trümmerteile wurde ein dritter Pkw beschädigt, welcher an der Rot zeigenden Lichtzeichenanlage wartete. Insgesamt entstand erheblicher Sachschaden.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Für die Dauer der Unfallaufnahme erfolgte die Verkehrsregelung durch Polizeibeamte. Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich unter der Tel. 02131/3000 mit dem Verkehrskommissariat der Polizei Neuss in Verbindung zu setzen.