| 09.41 Uhr

Sperrmüll stand in Flammen

Sperrmüll stand in Flammen
FOTO: Thomas Broich
Neuss. Feuerwehr und Polizei rückten in der Nacht zu Mittwoch gegen 3.20 Uhr zur Düsseldorfer Straße im Neusser Norden aus. Anlass war brennender Sperrmüll, der am Straßenrand zur Abholung bereit stand.

Durch die Flammen wurde die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in Mitleidenschaft gezogen. Die Fenster sind zersprungen, Rauch drang in die Wohnung ein. Die unverletzten Bewohner konnten, nachdem der Brand gelöscht und die Räume ordentlich durchgelüftet worden waren, wieder zurück in ihre Wohnung. Wie es zu dem Feuer kam, ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, diese unter Tel. 02131/30 00 mitzuteilen.

(Kurier-Verlag)