| 16.33 Uhr

Ulla Hahns Buch wird verfilmt: Als Komparse dabei sein!

Ulla Hahns Buch wird verfilmt: Als Komparse dabei sein!
Ulla Hahns autobiografisches Werk soll weiter verfilmt werden. Sie können dabei sein! FOTO: Fotos: Agentur Eick
Rhein-Kreis Neuss. "Aufbruch" von Ulla Hahn ist die Fortsetzung des autobiografischen Projektes, das die schwierigen Jugendjahre der späteren Dichterin im Rheinland Mitte der 60er Jahre schildert. Ihr alter ego Hilla Palm ist ein außergewöhnlich sprach- und fantasiebegabtes junges Mädchen aus einer bitterarmen Arbeiterfamilie. Und wenn ihre Geschichte verfilmt wird, können Leser des Stadt-Kurier als Komparsen mitwirken.

Die "Agentur Eick" sucht für das Projekt der Regisseurin und Grimme-Preisträgerin Hermine Huntgeburth ganz unterschiedliche Menschen für die Fortsetzung des Erfolgsfilms "Teufelsbraten": Da sind die in den 60er Jahren erstmals ankommenden "Gastarbeiter" aus Italien, Griechenland und Spanien, die mit ihrem Charme die Damenwelt verzaubern. Hillas Schulkameraden im Alter von 16 bis 25 Jahren und Studenten im Alter von 18 bis 30 Jahren, die die Kommilitonen von Hilla im Jahre 1965 darstellen. Darüber hinaus werden einige Kleindarsteller-Rollen wie die eines fröhlichen Briefträgers mit seinem Fahrrad vergeben, die die Regisseurin gleich höchstpersönlich beim Casting aus den hoffentlich zahlreichen Bewerbern aussuchen wird.

Um einen niveauvollen Rahmen für dieses historische Werk herzustellen, freut sich die "Agentur Eick" über jeden Bewerber zwischen 16 und 90 Jahren. Sowohl Jugendliche, Erwachsene und ältere Mitbürger als auch unsere südländischen Freunde sind herzlich willkommen. Etwa 500 Komparsen und einige Kleindarsteller-Rollen sollen mit den Gesichtern aus der Umgebung von Grevenbroich, Neuss und Rommerskirchen besetzt werden. Kostümproben und Dreharbeiten starten Ende September.

Schüler, die in den Herbstferien nicht in den Urlaub fahren und das Casting besuchen, könnten somit die Chance auf eine Zeitreise in die Vergangenheit erhalten. Dazu startet an diesem Samstag in der Zeit von 12 bis 15 Uhr ein offenes, kostenloses Casting im "Grefi-Kinocenter" im Montanushof am Ostwall in Grevenbroich.

Wer mehr über den Vorgängerfilm erfahren will, kann dies unter http:// www.dieterwunderlich.de/Huntgeburth_teufelsbraten. htm gerne tun.

Delia Eick von der "Agentur Eick": "Filminteressierte Menschen aus dem Rhein-Kreis Neuss können Hilla auf ihrer Reise begleiten." Vielleicht beginnt der Traum von einer großen Karriere ja am kommenden Samstag und in der Rolle des freundlichen Briefträgers. Einen Versuch ist es sicherlich wert.

(Kurier-Verlag)