| 14.42 Uhr

Diebstahl im Omnibus

Diebstahl im Omnibus
FOTO: Polizei
Neuss. Am Montagvormittag entwendeten Taschendiebe die Geldbörse einer 82-jährigen Neusserin. Die Seniorin war gegen 12.10 Uhr an der Haltestelle Geulenstraße in den Stadtbus gestiegen.

Da sie auf einen Rollator angewiesen ist, half ihr eine unbekannte Frau beim Einstieg. Als der Bus in Richtung Furth unterwegs war, saß die Unbekannte neben der 82-Jährigen. Zuhause angekommen stellte die ältere Dame den Verlust ihrer Geldbörse fest.

Diese lag zuvor noch in ihrem Stoffbeutel, den sie an ihrem Rollator deponiert hatte. Die Geschädigte beschreibt die verdächtige Frau als circa 35 Jahre alt mit dunklen Haaren und einem dunklen Steppmantel.

Inwiefern die Person im Zusammenhang mit der Tat steht, ist zur Zeit noch nicht geklärt. Zeugen, die Angaben zur Tat oder der verdächtigen Frau machen können, werden gebeten sich unter 02131 /30 00 zu melden.

(Kurier-Verlag)