| 13.57 Uhr

Textildieb auf Trödelmarkt gestellt

Textildieb auf Trödelmarkt gestellt
FOTO: Thomas Broich
Neuss. Mit einem aggressiven Textildieb hatten es Polizeibeamte am Sonntagmorgen, 14. Mai, in der Innenstadt zu tun.

Gegen 8.45 Uhr beobachtete ein Trödelhändler einen bis dato unbekannten Mann, der an seinem Stand klammheimlich mehrere Sporttrikots in eine Tüte packte. Ohne zu bezahlen, versuchte der vermeintliche Dieb sich davon zu stehlen. Bei einem anschließenden Handgemenge gelang es dem Standbetreiber, dem Unbekannten einen Teil der gestohlenen Ware wieder zu entreißen, bevor der Verdächtige Fersengeld gab. Ein Neusser Polizeibeamter, der sich in seiner Freizeit auf dem Flohmarkt aufhielt und auf die Situation aufmerksam wurde, machte sich an die Verfolgung des "Klamottendiebes". Mit Unterstützung eines weiteren Zeugen gelang es, den 22-jährigen Tatverdächtigen nach wenigen Metern zu stellen. Damit schien der junge Mann überhaupt nicht einverstanden und wehrte sich zunächst mit Händen und Füßen. Verletzt wurde bei der Rangelei niemand.

Oberbekleidung, die er auf seiner Flucht weggeworfen hatte, sammelten aufmerksame Passanten ein und übergaben sie den mittlerweile hinzugerufenen Polizisten der Wache Neuss. Diese nahmen den bereits wegen ähnlich gelagerter Delikte aufgefallenen 22-Jährigen vorläufig fest. Die weiteren Ermittlungen übernahmen Beamte des Neusser Fachkommissariats.Neuss.