| 12.01 Uhr

Unser berühmtester Neusser Einbrecher klettert wieder

Unser berühmtester Neusser Einbrecher klettert wieder
Matthias Weber der „Fetzer“, eine Art Neusser Robin Hood, erklomm der Legende nach das Rathaus. FOTO: Foto: Neuss Marketing
Neuss. Das historisches Stadtfest „Zeitsprünge“ steht wieder vor der Tür: Am 4. Juli an drei City-Spielorten, mit 17 Acts, 36 Programmpunkten und 90 Aktiven. Das Fest findet am 4. Juli von 11 von 18 Uhr statt. Spielorte sind Freithof, Markt und Niederstraße/Konvent. Von Thomas Broich

Gute und spannende Unterhaltung verspricht am kommenden Samstag das Historische Stadtfest „Zeitsprünge“, das Neuss Marketing in diesem Jahr zum siebten Mal inszeniert.

Dabei wird auf Bewährtes vertraut – etwa der Stuntshow mit akrobatischer Rathauseroberung im 18. Jahrhundert durch den legendären Räuber Fetzer – aber auch Neues eingebaut. Von den ersten Siedlern im Raum Neuss über Römer, Ritter und Rokoko bis hin zur Befreiung durch die Amerikaner nach dem 2. Weltkrieg reicht die Spanne. Wieder werden rund 50 originalgetreu gekleidete Aktive die City in ihre Vergangenheit tauchen und durch Lagerleben, Kämpfe, Tänze, Modenschauen und Vorträge für Staunen sorgen. Eine goldene Kutsche fährt durch die Straßen und an zufällig ausgewählten Haltepunkten werden Kindern schöne alte Märchen vorgetragen, und zwar von einer Erzählerin im Wichtelgewand – sozusagen „Grimm to go“.

Das Fest für die ganze Familie ist unterhaltsam, actiongeladen und lehrreich. Zum Kindervergnügen am Konvent gesellt sich auch eine historische Schiffschaukel und wer auf echten Hochrädern seinen Hochrad-Führerschein machen möchte, kann das dort auch – den „Lappen“ bekommt man selbstverständlich ausgehändigt. Die Ausstellung in der beliebten historischen Straßenbahn zeigt in atemberaubenden Luftbildern das Wachstum von Neuss seit 1928. Zeitsprünge 2015 schickt die Besucher auf Schritt und Tritt auf eine abenteuerliche Zeitreise.

Das Programm ist in der Tourist-Info erhältlich oder auf der Homepage von Neuss Marketing: www.neuss-marketing.de.

(Kurier-Verlag)