Alle Kaarst-Artikel vom 20. September 2017

„Nur der gemäßigte Islam gehört zu Deutschland!“ Die Vorsitzende des Integrationsrates spricht Klart

Sie ist eine Frau der klaren Worte: Bouchra el Maazi besitzt die doppelte Staatsbürgerschaft, ist Vorsitzende des Kaarster Integrationsrats sowie Integrationslotsin der Stadt Neuss und betreut als Mentorin zahlreiche Flüchtlinge. Die 39-Jährige rechnet mit einem weiteren Flüchtlingszustrom in den kommenden Monaten. Deshalb ihre dringende Mahnung: "Deutschland hat ein Identitätsproblem!" Sie warnt vor "falsch verstandener Toleranz", fordert mehr Polizeipräsenz, schärfere Gesetze, konsequente Abschiebung von Straffälligen und spricht sich andererseits dafür aus, den Flüchtlingen nicht beim Grenzübertritt die kulturelle und religiöse Identität zu nehmen.. mehr