1. Neuss

Die Finanzen im Griff

Kredite : Die Finanzen im Griff

Gerade in letzter Zeit kommt es häufig vor, dass viele Personen kurzfristig in einen finanziellen Engpass kommen. Aufgrund der aktuellen Gefahr wirtschaftlicher Abschwächung, aber auch vorübergehender Arbeitslosigkeit oder persönlicher Umstände kann es notwendig werden, dass man kurzfristig einen kleinen oder größeren Kredit braucht. In Zeitungen, im Radio und im Internet begegnet man täglich Dutzenden von verlockenden Angeboten, aber nicht alle sind seriös oder empfehlenswert.

Bei Interesse an einem Kredit sollte man sich auf jeden Fall gründlich informieren und jeden angebotenen Kredit vergleichen. Je genauer sich der Interessent über die verschiedenen Anbieter informiert, umso besser wird er genau den für sich passenden Kredit finden. Vor allen Dingen bleibt es einem erspart, auf die dubiosen Angebote schwarzer Schafe hereinzufallen.

Beim Abschluss eines Kreditvertrags reicht es nicht aus, nur auf den Kreditzins zu achten. Es gibt viel mehr wichtige Faktoren, die ebenfalls in die Entscheidung mit einfließen sollten. Besonders online ist das Angebot riesig, viele Kreditanbieter werben mit "Sofortgeld mit wenigen Klicks in Minuten". Doch gerade da lauert die Gefahr, denn die sogenannten "unsicheren Kredite" werden mit extrem hohen Zinsen und teilweise sehr ungünstigen Bedingungen erkauft.

Außerdem ist es für den Laien unmöglich, allein die richtigen Kriterien zu filtern. Daher sollte man immer über ein unabhängiges Kreditportal alle Informationen zusammentragen und die entsprechenden Werkzeuge und Hilfsmittel nutzen, um sich einen sicheren Überblick zu verschaffen. Erst danach sollten dann Angebote von drei bis vier Favoriten eingeholt werden, bevor eine Entscheidung fällt.

Welche Kreditarten gibt es?

Besonders flexibel ist der Konsumkredit. Er ist ganz auf die Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten und für alle Anschaffungen gedacht, die kurzfristig als Kauf eines Konsumgutes oder die Bezahlung eines Ereignisses, zum Beispiel einer Hochzeit, im Raum stehen. Dabei wird sich die Kreditsumme in den meisten Fällen bei wenigen Tausend Euro bewegen, kann aber bei dieser Kreditart sogar bis zu 350.000 Euro betragen.

Anders sieht es bei den beiden anderen Kreditarten aus. So umspannt der Kreditrahmen beim Sofortkredit lediglich 100 bis maximal 5000 Euro. Dafür ist die Beantragung besonders schnell und unbürokratisch. Wie der Name schon sagt, steht dem Kunden das Geld nahezu sofort auf dem Konto zur Verfügung. Aber diese Schnelligkeit wird mit dem höchsten Zinssatz am Markt erkauft und ist in erster Linie für die Fälle gedacht, in denen man sehr schnell und kurzfristig Geld braucht.

Schließlich gibt es noch den sogenannten SMS Kredit. Er hat mit dem vorhergehenden Sofortkredit die kleine Kreditsumme bis zu 5000 Euro und die schnelle Zuteilung gemeinsam. Der Unterschied liegt in der Laufzeit: diese ist extrem kurz und beträgt in den meisten Fällen nur einen Monat, das bedeutet, dass hier im Allgemeinen eine sehr hohe Tilgungsrate vereinbart wird.

  • Das Kammerorchester Kaarst.⇥Foto: Stadt Kaarst
    Jahreskonzert auf Youtube : Kammerorchester online genießen
  • Der Rhein-Kreis Neuss bietet weitere Impftermine
    Impfzentrum in der Hammfeldhalle : 720 neue Impftermine für Kinder
  • Jobwechsel : Erfolg mit der Jobsuche – beherzigen Sie diese 4 Ratschläge

Wie sieht's mit der Wirtschaft in unserer Region aus?

Eine wichtige Frage, die man sich stellen sollte, wenn man an einen Kredit denkt, ist die regionale wirtschaftliche Prognose, denn diese hat wichtigen Einfluss auf die finanzielle Entwicklung der Firmen und also letztlich unserer aller Situation. Daher informiert Frank Gensler, Dezernent und Stadtkämmerer, in seinem Jahresausblick über das Thema „Der Wirtschaftsstandort Neuss – wo liegen die Stärken, wo die Schwächen?“.

Obwohl viele Betriebe hart getroffen wurden, macht Gensler Mut mit der Aussage, dass sich der "Standort robust zeigt" und die Arbeitslosenzahlen wieder auf dem Niveau des Jahres 2017 angekommen sind. Dies gibt Hoffnung, dass kurzfristige Schließungen und Absagen in der Veranstaltungsbranche nur vorübergehend sind und das Jahr 2022 mit neuem Mut angegangen werden kann.