1. Neuss

Einbrüche in zwei Kindergärten

Einbrüche in zwei Kindergärten

Zwischen Mittwoch, 20 Uhr und Donnerstag, 7 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in eine Kindertagesstätte an der Straße "Meertal" ein. Sie hebelten mehrere Fenster auf und verschafften sich so Zutritt.

Im Gebäude öffneten die Unbekannten mehrere Türen gewaltsam und durchsuchten Schränke und Kommoden. Sie stahlen Bargeld.

Im nahezu gleichen Zeitraum wurde auch ein Kindergarten an der Jakob-Herbert Straße in Grimlinghausen Opfer von ungebetenen Gästen.

  • Entwicklung der Infektionen mit dem Coronavirus
    Update: 7-Tage-Inzidenz-Wert liegt bei 24,1 : Aktuell 225 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss
  • Einrichtung : Gemütlich wohnen: so geht’s!
  • Der Stadt-Kurier sucht Eure schönsten Fan-Fotos!
    Neuss und Kaarst im Fußball-Fieber : Wir suchen Eure schönsten Fan-Fotos zur Fußball-EM

Diese brachen eine Eingangstür und die Tür zum Büro auf. Offenbar auf der Suche nach Geld durchsuchten sie das Mobiliar des Kindergartens und entkamen anschließend unerkannt.

Die Polizei bittet Anwohner oder Passanten, die in der Nacht zu Donnerstag verdächtige Beobachtungen im Umfeld der Kindertagesstätten gemacht haben, sich mit dem zuständigen Kriminalkommissariat unter der Telefonnummer 02131/ 30 00 in Verbindung zu setzen.