Janina in Südafrika: Überzeugt sie die Jury?

Kaarster DSDS-Sternchen : Janina in Südafrika: Überzeugt sie die Jury?

Sie hat den Kaarst Song geschrieben und bei "The Voice of Germany" bereits das Publikum und ihre Coaches Smudo und Michi Beck begeistert, jetzt ist Janina el Arguioui unter den besten 24 Sängern der aktuellen Deutschland sucht den Superstar (DSDS) Staffel.

Die fröhliche Kaarsterin, die mit ihrer positiven Art als "Fräulein Lieblich" bereits zahlreiche Kinderaugen in Kaarst zum Strahlen gebracht hat, möchte die Jury um Dieter Bohlen jetzt im Auslands-Recall in Südafrika begeistern.

Nachdem sie im Casting mit "Leichtes Gepäck" von Silbermond und leckeren DSDS-Cake Pops überzeugen konnte, zog sie in den Deutschland-Recall ein. Dort sang sie gemeinsam mit ihren Konkurrentinnen Anna-Katharina Stemler, Anastasiia Udod und Marie Wegener den deutschen Balladenklassiker "Liebe ist alles" von Rosenstolz. Dieter Bohlen attestierte Janina die beste Leistung des Quartetts. "Mit Abstand", fügte der sogenannte Pop-Titan hinzu und lobte die Power und das Gefühl in der Stimme der Kaarsterin. So sicherten sich Janina el Arguioui und Marie Wegener die letzten zwei Tickets für Südafrika.

Im Nationalpark Pilanesberg, einem Park, der das Gebiet eines 1.200 Millionen Jahre alten Vulkankraters umfasst, leben nahezu alle Wildtiere des südlichen Afrikas. Darunter Elefanten, Giraffen, Nashörner, Zebras, Leoparden, Löwen, Büffel, Nilpferde und Krokodile. Und zwischen diesen kämpfen die besten 24 Sänger der aktuellen Staffel jetzt um den Einzug in die Mottoshows. In diesem Jahr gibt es eine besondere Neuerung: Das letzte Set im Auslands-Recall ist ein Duell-Set. Die Kandidaten treten in Zweierteams an, nur einer von beiden kommt weiter. Für das andere Teammitglied endet der Weg bei DSDS.

Traditionelle afrikanische Tänzer empfangen die Kandidaten in Südafrika, ein Ranger macht sie mit den gefährlichen Tieren und dem Gelände vertraut. Auch auf technische Geräte können sie sich im Nationalpark nicht mehr verlassen: Handys, Tablets und Laptops werden den Sängern abgenommen, damit sie sich auf ihre Aufgabe konzentrieren können. Unruhige Nilpferde, starke Regenfälle und vereinzelter Unmut unter den Kandidaten sorgen für Zoff und Verzögerungen, doch schließlich performen alle Gruppen vor der Jury und für die ersten sechs Kandidaten ist die DSDS-Reise bereits nach einem Tag vorbei.

In der ersten Runde des Auslands-Recalls singt die Gruppe mit Marie Wegener (16) aus Duisburg, Mia Gucek (25) aus Duisburg und Janina El Arguioui (30) aus Kaarst den Song "Leiser" von LEA. Janina über ihr Engagement in der Castingshow: "Ich gewinne DSDS, weil ich neben meiner guten Stimme eine Persönlichkeit biete, mit der sich viele Menschen identifizieren können. Ich bin unterhaltsam und höflich, für meine Freunde und Fans immer da und bereit, hart zu arbeiten. Ich bin professionell und kann meine Zähne zusammenbeißen. Und ich habe große Lust auf das Wahnsinns-Abenteuer ,Deutschland sucht den Superstar'."

Mehr von Stadt-Kurier