1. Neuss

Zischender Gefahrgut-Lkw auf der Furth ruft Feuerwehr auf den Plan

Großer Einsatz : Zischender Gefahrgut-Lkw ruft Feuerwehr auf den Plan

Am Montag, 10. Januar, wurde die Feuerwehr um 18.11 Uhr zur Kaarster Straße gerufen. Dort war ein Tankfahrzeug, das mit einem Gefahrgut beladen war, durch leises Zischen aufgefallen.

 Die Meldung löste aufgrund der zunächst unklaren Lage und der Beladung mit einem Gefahrstoff einen großen Feuerwehreinsatz aus, zu dem neben dem hauptamtlichen Löschzug auch die freiwilligen Löschzüge Norf, Rosellen, Grefrath und Holzheim sowie der Löschzug Stadtmitte alarmiert wurden. Diese Löschzüge haben spezielle Aufgaben bei so genannten ABC-Einsätzen, also Einsätzen, bei denen atomare, biologische oder chemische Gefahrstoffe entweichen oder entweichen könnten.

 Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass das Fahrzeug mit Natriummethylat beladen war. Das Zischgeräusch konnte aber schnell und eindeutig der Druckluftleitung der Bremsen zugeordnet werden und war somit ungefährlich.

Der Tank des Lkw wurde sicherheitshalber auf Dichtheit geprüft. Gefahrstoff ist nicht ausgetreten, es lag auch keine Leckage vor. So konnte der Einsatz der Feuerwehr nach kurzer Zeit beendet werden.