1. Blaulicht

Duo attackiert Zulieferer in Neuss - Polizei sucht Zeugen

Polizei sucht Zeugen : Duo attackiert Zulieferer

Am Ostersamstag, gegen 22.40 Uhr, gingen mehrere Notrufe bei der Polizei ein, weil sich unbekannte Autofahrer eine lautstarke Auseinandersetzung liefern sollen.

Die eingesetzten Beamten trafen auf dem Berghäuschensweg auf einen 29-jährigen Neusser, der für einen Essenslieferdienst unterwegs war. Der junge Mann schilderte aus seiner Sicht, dass er von einem silberfarbenen Kombi mit Hamburger Städtekennung (HH) in Höhe eines dort ansässigen Baumarktes überholt worden sei.

Nach Angaben des 29-Jährigen soll der Wagen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein. Nachdem der Fahrer des Lieferservices den Überholenden mit Lichthupe angeblinkt hatte, soll ihn dieser mit seinen Kombi in Höhe Berghäuschensweg 180 bis zum Stillstand ausgebremst haben.

Anschließend kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung, in dessen Verlauf der Neusser vom Fahrer und Beifahrer des Kombis mit Schlägen und Tritten attackiert worden sei. Anschließend setzte sich das Duo in den Wagen und verschwand in Richtung Erfttal. Die beiden dunkel gekleideten Männer waren nach Angaben des Opfers etwa 25 Jahre alt und 170 und 190 Zentimeter groß. Eine Fahndung verlief bislang ohne Erfolg; ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich beim Verkehrskommissariat in Neuss unter der Telefonnummer 02131 30 00 zu melden.