Die närrische Session wurde in Neuss eingeläutet

Die närrische Session wurde in Neuss eingeläutet : Hoppeditz und Hoppeditzchen rufen die Narren auf den Plan

Jetzt wird es wieder närrisch in Neuss: Mit seinem Erwachen hat Hoppeditz Dieter Braukman am Donnerstag, 11.11, um 11.11 Uhr die Karnevalssession eingeläutet! Mit von der Partie: das Hoppeditzchen Sebastian Coenen, das bereits im vergangenen Jahr, als der Hoppeditz verschlafen hatte, aufgetaucht war.

Markus Titschnegg, Vizepräsident des Karnevalssausschusses Neuss, freut sich: „Es lief super! Es war kalt, aber trocken, der Quirinus hat schön geläutet und wir waren an der frischen Luft. Auch der Bürgermeister war da und musste sich die eine oder andere Spitze in der Rede des Hoppeditzes gefallen lassen...“ Das Prinzenpaar Bernd I. und Conny I. wurde verabschiedet und das designierte – seit gestern proklamierte – Prinzenpaar Prinz Mark I. und Novesia Nicole I. Könnecke feierlich begrüßt. Natürlich gab sich auch Titschnegg alias Nüsser Jung Titschy am Mikro die Ehre und präsentierte das diesjährige Mottolied, das vor allem der Jugend aus der Seele spricht – passend zum Sessionsmotto „Jong Jemös #JECK erst recht!“

Da konnten die Neusser Narren mal wieder kräftig feiern – und voller Vorfreude auf eine hoffentlich wieder „normale“ jecke Jahreszeit blicken. Hanna Loll