1. Kaarst

Das Comedy-Wochenende in Kaarst

Tino Bomelino, Nektarios Vlachopoulos, Osan Yaran, David Werker und Thomas Nicolai in Kaarst : Das Comedy-Wochenende

Das Kabarett-Programm 3k* gibt am kommenden Wochenende die Bühne im Albert-Einstein-Forum für gleich mehrere bekannte Comedians frei: Den Start macht am Freitag, 25. März, im AEF ab 20 Uhr die News89.4-Mixshow. Gleich drei Comedians wollen das Kaarster Publikum zum Lachen bringen.

Kaarst. Tino Bomelino betrachtet die Welt und ihre Probleme gesamtheitlich in seinem Programm „Man muss die Dinge nur zu Ende“. Was für ihn spricht? Er ist sehr reinlich, hat sich viel Mühe gegeben und wird alle Probleme des Menschseins in 2 mal 45 Minuten besprechen und lösen – je nach Verfügbarkeit.

Der Slam-Poet und Humorist Nektarios Vlachopoulos tritt mit selbstgeschriebenen Texten auf. Markenzeichen: Geschwindigkeit, Präzision und absurder Humor.

In der Mixshow präsentiert er das Beste aus acht Jahren Bühnenerfahrung mit vergnüglichen Alltagsgeschichten und peinlichen Improvisationen.

Osan Yaran verbindet als waschechter Berliner mit türkischen Wurzeln das Beste aus allen Welten.

Im Ostteil der Hauptstadt aufgewachsen, spricht der selbst ernannte „Ostmane“ über den Culture Clash zwischen korrektem Deutschen und Shisha-Migrant und einer Annäherung bei Spreewaldgurke und Baklava. Moderiert wird die News89.4-Mixshow von Comedian David Werker.

Sonntag, 27. März, 19 Uhr, Thomas Nicolai: „Vorspiel und andere Höhepunkte". Der „Allround-Comedian“ Thomas Nicolai begeistert in seinem Programm „Vorspiel und andere Höhepunkte“ die Schönheit des Parts vor dem Höhepunkt – denn für viele ist das Vorspiel ja immer noch das Beste. Im Programm des „lustigen Manns auch Sachsens“ gibt es davon reichlich.

Thomas Nicolai zeigt einmal mehr seine Wandlungsfähigkeit als Entertainer, der problemlos zu 1000 Typen mutiert: Unterschiedlich, schräg und witzig – und ganz bestimmt ohne Nachspiel.

Für beide Veranstaltungen sind noch Tickets verfügbar. Diese können online unter http://3k.reservix.de gebucht werden. Im Kabarett Kaarst gilt auch weiterhin die 2G-Regel und die Maskenpflicht bis zum Sitzplatz. Alle nötigen Infos sind unter www.kabarett-kaarst.de/hygienekonzept zu finden. –etB