1. Kaarst

Striezel für guten Zweck

Striezel für guten Zweck

Diese Aktion ist bereits zur lieb gewonnenen Tradition geworden: Bäckermeister Thomas Puppe und sein Team werden am Samstag, 1. Dezember, in den Rathaus-Arkaden in der Kaarster Mitte den längsten Weihnachtsnussstriezel von Kaarst verkaufen.

Rund 120 Kilogramm Hefeteig, 50 Kilo Butter, 48 Kilo Marzipan, 30 Kilo Nüsse und 30 Liter Milch wurden verarbeitet. Mit Unterstützung der Werbegemeinschaft Rathaus-Arkaden wird diese mehrere Meter lange Leckerei Stück für Stück verkauft. Der Erlös kommt dem Marienheim-Hospiz und der Senioren-Initiative Kaarst zugute.

Auch für die folgenden Advents-Samstage hat sich die Werbegemeinschaft Rathaus-Arkaden etwas einfallen lassen: Am 8. Dezember überrascht der Nikolaus die Besucher der Mall mit einer Süßigkeit, am verkaufsoffenen Sonntag, 16. Dezember, kommt der Vorster Ballonbauer in die Mall, es gibt Kinderschminken, Glitzertattoos und Luftballonfiguren. Am 22. Dezember können sich die Besucher der Rathaus-Arkaden auf Glühwein und Kinderpunsch freuen.

  • Dieser schöne Weihnachtsbaum sorgt auf dem
    Gericht kippt verkaufsoffene Sonntage : Neuss setzt auf „lange“ Samstage, Kaarst plant Late-Night-Shopping
  • Die traditionellen „Sternstunden“ kann es in
    Keine Sternstunden, aber... : Kommen im Advent die „Sternstündchen“?
  •  Noch am Wahlabend bedankte sich die 53-Jährige im Vorster Georg-Büchner-Gymnasium nach der Wahlpräsentation bei ihrem Team und bei ihrem Gegner Lars Christoph (CDU) für einen fairen Wahlkampf. <![CDATA[]]>
    : Kaarst hat eine neue Bürgermeisterin

rore

(Kurier-Verlag)