1. Kaarst

Wunschbaumaktion für bedürftige Kinder in Kaarst

Anderer Ablauf wegen der Corona-Pandemie : Wunschbaumaktion für bedürftige Kinder findet wieder statt

Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Wunschbaumaktion für bedürftige Kaarster Kinder geben. Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Aktion unter veränderten Bedingungen statt: Der diesjährige Wunschbaum wird nicht im Rathaus stehen, sondern in der Rathausgalerie platziert sein. Der Zugang zum Baum wird nur an bestimmten Tagen möglich sein.

Bürgermeisterin Ursula Baum betont den hohen Wert der gemeinnützigen Aktion: „Trotz aller Änderungen ist die Wunschbaumaktion eine tolle Möglichkeit, bedürftigen Kindern zu Weihnachten eine Freude zu machen. Ich freue mich daher, dass ein Weg gefunden wurde, sie auch in diesem Jahr zu realisieren. Vielen Dank an Familie Gaspers.“

Auch Georg Gaspers, gemeinsam mit seiner Familie für die Aktion verantwortlich, zeigt sich zuversichtlich: „Wir lassen uns auch von Corona nicht von der Durchführung unserer Herzensangelegenheit abhalten.“ Sigrid Hecker, zuständig für die Unterstützung des Ehrenamts bei der Stadt Kaarst, setzt auf das Verständnis der Bürger: „Leider wird Corona uns durch die Weihnachtszeit begleiten. Das wirkt sich auch auf die Wunschbaumaktion aus. Es wäre aber schön, wenn die Spendenbereitschaft darunter nicht leidet und jeder Wunsch erfüllt wird.“

  • Marlies Kallen und Christiane Otto von
    Kaarser Soroptimistinnen färben die Stadt Orange : Bürgerinnen setzen ein Zeichen: Kaarst wird orange
  • Die Weihnachts-Schuhkarton-Aktion des Vereins „Kaarster helfen“,
    Aktion des Vereins „Kaarster helfen“ : Schuhkartons voller Freude
  • Der Stadt-Kurier sucht Eure schönsten Fan-Fotos!
    Neuss und Kaarst im Fußball-Fieber : Wir suchen Eure schönsten Fan-Fotos zur Fußball-EM

Der Wunschbaum wird aufgrund der Corona-Pandemie erstmalig in der Rathausgalerie stehen. Bürger haben die Möglichkeit, sich an nachfolgenden Terminen an den Wunschkarten zu bedienen:

▶ Freitag, 27. November, 15 bis 18 Uhr

▶ Samstag, 28. November, 9 bis 13 Uhr

▶ Samstag, 5. Dezember, 9 Uhr bis 13 Uhr

Der Einlass erfolgt unter Beachtung der besonderen Abstands- und Hygieneregeln. Auch in der Galerie besteht Maskenpflicht. Der Zugang erfolgt über die zum Stadtsee gelegene Seite der Rathausgalerie.

Die Entgegennahme der Geschenke erfolgt in der Rathausgalerie an folgenden Tagen:

▶ Freitag, 11. Dezember, 15 bis 18 Uhr

▶ Samstag, 12. Dezember, 9 bis 13 Uhr

▶ Samstag, 19. Dezember, 9 bis 11 Uhr

Sollten Schenkende an diesen drei Entgegennahmeterminen verhindert sein, kann telefonisch ein Ersatztermin mit Sigrid Hecker, Tel. 02131 98 75 22, vereinbart werden. Dieser Termin muss jedoch vor dem 19. Dezember stattfinden.

Bürgermeisterin Ursula Baum freut sich über das große Interesse an der Wunschbaumaktion: „Seit der Vorankündigung häufen sich bereits die telefonischen Anfragen. Viele Bürgerinnen und Bürger möchten wieder einem oder gleich mehreren Kindern eine Freude bereiten. Auch Geldspenden sind bereits eingegangen. Zum Glück können wir uns auch in Zeiten von Corona auf die Solidarität der Kaarster verlassen.“