1. Neuss

Die offizielle Seite des Neusser Hansetages​

Die offizielle Seite des Neusser Hansetages : Mehr als nur Party: Hansetag im Detail

Vom 26. bis 29. Mai 2022 ist Neuss Gastgeber des 42. Internationalen Hansetages. Doch wie war das noch mal mit Neuss und der Hanse? Einige behaupten ja sogar, dass Neuss gar keine richtige Hansestadt sei... Kurz gefasst ist es so: 1475 bekam Neuss nach der erfolgreich abgewehrten Belagerung durch Karl den Kühnen, Herzog von Burgund, das Hanseprivileg von Kaiser Friedrich III. verliehen. Allerdings ist es so, dass Kaiser Friedrich III. gar nicht die Berechtigung hatte, dieses Privileg zu erteilen, und darüber hinaus haben die Neusser auch nie Anstalten gemacht, die damit verbundenen Rechte einzufordern.

Neuss. Wie dem auch sei – bis heute trägt Neuss das Prädikat „Hansestadt“ mit Stolz und erfüllt insbesondere in heutiger Zeit alle Verpflichtungen, die damit einhergehen. So zum Beispiel, ein guter Gastgeber für alle internationalen Besucher anlässlich des Hansetages 2022 zu sein.

1984 war Neuss bereits Ausrichter des Internationalen Hansetages im Rahmen der 2000-Jahr-Feier. Vom 26. bis 29. Mai hat die Stadt Neuss nun erneut die Ehre, Delegierte, Kulturschaffende, Wirtschaftsvertreter und Markttreibende aus 16 europäischen Ländern zum 42. Internationalen Hansetag begrüßen zu dürfen. Der Hansebund der Neuzeit ist mit 195 Mitgliedsstädten aus 16 Ländern die weltweit größte freiwillige Städtegemeinschaft.

Im Jahr 2009 unterzeichneten die Bürgermeister der rheinischen Städte Kalkar, Wesel, Emmerich am Rhein und Neuss auf dem Gelände des einstigen Neusser Zollhafens eine Urkunde zur Gründung des Rheinischen Hansebundes. Die Gründung der Rheinischen Hanse soll vor allem das Bewusstsein für die Hanse in der rheinischen Heimat fördern. Die vier rheinischen Hansestädte präsentieren sich gemeinsam auf dem Internationalen Hansetag, der jedes Jahr in einer anderen europäischen Hansestadt begangen wird.

youthHansa: Zum Hansetag werden für die bis zu 88 Delegierten der „youthHansa“ aus anderen Hansestädten die Hansethemen Abenteuer, Nachhaltigkeit und Wirtschaft in Neuss in Szene gesetzt. Neben dem aktionsreichen Angebot des Hansetages 2022 haben die Delegierten der „youthHansa“ ein eigenes Delegiertenprogramm. Dieses Programm bietet allen Teilnehmenden die Möglichkeit, den besonderen Charakter der Stadt Neuss als Wirtschaftsstandort mit einer Tour durch die Highlights der lokalen Wirtschaft, bei einer Rafting Tour auf der Erft und in seiner (jugend-)kulturellen Vielfalt besser und in der Tiefe kennenzulernen.

Für die Jugendhanse wurde extra ein Hotelschiff angemietet. Dieses wird vom 26. bis 29. Mai die Herberge für die bis zu 88 Delegierten der „youthHansa“ sein. Das Schiff liegt am Hafenbecken 1, direkt neben der städtischen Jugendeinrichtung Greyhound Pier 1.

Am Freitag, 27. Mai, wird es für die Jugenddelegierten die tagesabschließende Party in der städtischen Jugendeinrichtung „Das Haus“ geben.

  • Die aufstrebende Neusser Piraten-Metal-Band „Storm Seeker“
    Jahrmarkt, Kunst und Kultur spannen in Neuss einen weiten Bogen : Ein buntes Programm macht den Neusser Hansetag zum Erlebnis
  • Das Ensemble des Rheinischen Landestheaters Neuss
    Neuss : Shakespeare-Festival 2022
  • Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Kreisdezernent Martin Stiller,
    Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine: : Rhein-Kreis Neuss verstärkt Ausländerbehörde

Wirtschaftskongress: Im Rahmen des internationalen Hansetages wird am 27. Mai auch ein Wirtschaftskongress stattfinden. Die Veranstaltung unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier steht unter dem Titel „Europa als kosmopolitisches Projekt“. Anlässlich des Internationalen Hansetag 2022 laden die Stadt Neuss, die Neuss-Düsseldorfer Häfen und die Hansegesellschaft Neuss zu einem Kongress mit hochkarätiger Besetzung ein. Die Liste der prominenten Podiumsteilnehmer wird vom Philosophen Prof. Julian Nida-Rümelin und Bundesaußenminister a.D. Sigmar Gabriel angeführt. Die Veranstaltung, die von Bürgermeister Reiner Breuer und seinem Amtskollegen Jan Lindenau als Vormann der Hanse eröffnet wird, findet im historischen Zeughaus der Stadt statt. Sie wird von der Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein sowie vom Rhein-Kreis Neuss unterstützt.

Anmeldungen zum Kongress sind online sowie per Post (Stadt Neuss, Amt für Wirtschaftsförderung, Oberstraße 7-9, 41460 Neuss), Telefax (02131/90-2473) oder E-Mail (wirtschaftsfoerderung@stadt.neuss.de) möglich. Die Anmeldung kostet 140 Euro. Die Rechnungsstellung erfolgt nach Anmeldung durch die Stadt Neuss Event GmbH. T. Broich

(-skB)