1. Kaarst

Ursula Baum: Mit jeder Impfung kommen wir dem Ende der Pandemie näher

Bürgermeisterin Ursula Baum : „Mit jeder neuen Impfung kommen wir dem Ende der Pandemie näher“

Der Kaarster Extra-Tipp wirft einen Blick auf die „Chancen und Perspektiven“ des Jahres 2022. Prominente Gastautoren berichten, was sie von den kommenden Monaten erwarten. Auch Bürgermeisterin Ursula Baum hat sich gerne daran beteiligt:

Liebe Kaarsterinnen

und Kaarster,

ein spannendes, aber auch turbulentes Jahr 2021 neigt sich dem Ende. 2022 erwarten uns viele Veränderungen und neue Projekte in Kaarst! Doch lassen Sie uns zunächst einmal auf das Jahr 2021 zurückblicken.

Im Jahr zwei der Pandemie begleitet uns das leidige Thema rund um Corona immer noch. Wieder mussten wir große städtische Veranstaltungen wegen hoher Infektionszahlen absagen. Am meisten getroffen hat uns sicherlich die Absage von Kaarst Total, unserem über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Fest. Aber auch die kurzfristige Absage der Festivitäten rund um den 11.11. hat nicht nur die Kaarster Jeckinnen und Jecken betrübt.

Doch es gibt auch Positives zu berichten: Mit einem umfangreichen Sicherheitskonzept und engagierten Organisatoren konnten wir auf dem Rathausplatz mit den Kaarster „Sternstunden“ ein Stück Weihnachtsflair zurückholen. Viele Kaarster haben den Weihnachtsmarkt bei Zimtsternen und Glühwein sichtlich genossen.

Daran wollen wir in 2022 anknüpfen: Mit durchdachten Sicherheitskonzepten und einer steigenden Zahl an Impfungen wollen wir viele Feste und Veranstaltungen wieder gemeinsam begehen – denn es ist die Gemeinschaft dieser Feste, die unsere Stadt lebenswert macht.

Die Impf- und Boosterkampagne soll im neuen Jahr weiter an Fahrt gewinnen. Auch 2022 steht das mobile Impfteam des Kreises wieder im Bürgerhaus bereit, unterstützt von vielen engagierten Kaarster Vereinen und Institutionen. Ihnen allen gilt mein größter Dank.

Wer bisher noch nicht das Impf- oder Booster-Angebot wahrgenommen hat, dem stehen auch jetzt vor Ort kompetente Ärztinnen und Ärzte bei Fragen zur Seite. Meine eindringliche Bitte für 2022: Nehmen Sie das Impfangebot wahr! Mit jeder neuen Impfung, mit jedem Booster kommen wir dem Ende der Pandemie ein Stück näher.

Doch auch abseits der Pandemie konnten wir einige Erfolge erzielen: Allen voran in der Wirtschaftsförderung, die ich zur Chefinnensache erklärt habe, geht es vorwärts. Die Erschließungsarbeiten am Kaarster Kreuz sind gestartet, mit dem Rechenzentrum des Landesministeriums für Finanzen kommt ein Aushängeschild nach Kaarst.

Daran möchte ich in 2022 anknüpfen: Sie können sicher sein, dass ich mich auch im kommenden Jahr dafür einsetzen werde, finanzstarke und solide Unternehmen zu uns nach Kaarst zu holen.

  • Die Stadt Kaarst hat zehn WLAN-Accesspoints
    Freies WLAN in Kaarst : Accesspoints sind installiert: Freies WLAN im Stadtgebiet
  • Die Kaarster Soroptimistinnen freuen sich über
    Kaarsterinnen spendeten Erlös für den guten Zweck : Kaarst total: erfolgreicher Büchertrödel
  • Am Aktionstag „Bürgermeister für den Frieden“
    Kaarst: Bürgermeister für den Frieden : Stadt setzt Zeichen für Frieden in der Welt

Auch spannende neue Bauprojekte in der Kaarster Innenstadt und den Stadtteilen, ein neues Jugendparlament und vieles mehr erwartet uns.

Zu gegebener Zeit werde ich Ihnen mehr zu diesen Projekten berichten.

Nun wünsche ich Ihnen und Ihren Familien einen guten Start in das neue Jahr 2022.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Bürgermeisterin

Ursula Baum