1. Neuss

Coronakrise treibt lokale Einzelhändler ins Internet: Suchmaschinenmarketing als wichtiger Rankingfaktor 2021!

Coronakrise treibt lokale Einzelhändler ins Internet : Suchmaschinenmarketing als wichtiger Rankingfaktor 2021!

Die Coronakrise hat lokalen Einzelhändler stark zugesetzt. Durch vorübergehende Ladenschließungen, ein begrenzter Einlass von Kunden und die große Konkurrenz aus dem Onlinehandel mussten viele lokale Geschäfte große Umsatzeinbußen hinnehmen. Generell besteht unter den Verbrauchern allerdings eine große Bereitschaft lokale Händler zu unterstützen. Dabei ist es vor allem der Online-Markt, der viele Geschäfte vor der Insolvenz retten kann.

Immer mehr Einzelhändler suchen nach Möglichkeiten, um ihre Waren, Produkte und Dienstleistungen auch im Internet anzubieten. Dabei profitieren viele lokale Händler derzeit von dem großen Vertrauensvorschuss von vielen Verbrauchern. Doch ist der Sprung in den Onlinehandel für viele Einzelhändler gar nicht so einfach zu stemmen. Denn um überhaupt von Kunden und Verbrauchern im World Wide Web gefunden zu werden, braucht es eine effektive Marketingstrategie. Zudem erwarten Kunden einen perfekt gestalteten Webshop vom Laden um die Ecke. Für Einzelhändler stellen die Erwartungen und Verpflichtungen beim Einstieg in den E-Commerce eine große Herausforderung dar. Denn das Geschäft im Internet hat ganz andere Regeln, als beim Verkauf mit direktem Kundenkontakt. Hier ist es vor allem das Suchmaschinenmarketing, kurz SEO, welches Onlinehändler zu einer verbesserten Positionierung im Internet verhilft. Denn fast alle Kunden, die im Internet einkaufen, starten ihren Einkauf über eine Suchmaschine. Lokale Einzelhändler, welche durch eine Suchanfrage auf Google nicht gefunden werden können, existieren für Verbraucher auch nicht. So gilt es den Einstieg in den E-Commerce sorgfältig vorzubereiten. Welche Maßnahmen Einzelhändler ergreifen müssen, um sich auch im Internet ein Standbein aufzubauen, haben wir Ihnen im Folgenden zusammengefasst. So erhalten Sie hier einen Überblick von den Möglichkeiten beim Online-Marketing für Neulinge im E-Commerce.

Backlinks und Linkbuilding als wichtiger Rankingfaktor 2021!

  • Kaum was los in der City,
    Online-Plattform rheinkreishelden.de verschafft Kunden einen Überblick : Appell: Bitte unterstützen Sie weiter lokale Einzelhändler und Gastronomen!
  • usuf Erdogan (Mitte), Inhaber des Eiscafés
    Christdemokraten bauen eine Kaarster Gutschein-Plattform auf : CDU: „Heimat Helfer“ werden – so kann jeder die lokale Wirtschaft unterstützen
  • Sparen : Coronakrise zwingt viele Haushalte zum Sparkurs – bei diesen Ausgaben lässt sich der Rotstift ansetzen!

Um das Internet als Vertriebskanal zu nutzen, ist es wichtig von Kunden überhaupt im Online-Bereich gefunden zu werden. Dabei ist es von entscheidender Bedeutung, dass man sich auf Google ein entsprechend hohes Ranking bei den Suchanfragen sichert. Denn, auch wenn viele Verbraucher derzeit bereit sind den lokalen Handel auch auf Umwegen im Internet zu unterstützen, bedeutet dies nicht auch gleichzeitig, dass alle Kunden den Weg in den neu gegründeten Shop finden. So ist das Thema 'SEO' für Betreiber eines Online-Shops unabdingbar, um sich eine gute Position auf dem Online-Markt zu verschaffen. Gerade für den Einzelhandel, der seine ersten Schritte auf den Online-Markt gehen möchte ist es wichtig eine hohe Platzierung bei den Suchanfragen auf Google einzunehmen. Linkbuilding Agenturen, wie das Team von Performanceliebe, sind auf die Platzierung von Suchanfragen bei Google spezialisiert. Als wichtiger Rankingfaktor 2021 gilt ohne Zweifel das Linkprofil. Dieses beschreibt die Qualität von Backlinks. Um die Sichtbarkeit von Online-Shops zu erhöhen ist die Zusammenarbeit mit Linkbuilding Agenturen durchaus hilfreich. Durch hochwertige Backlinks wird die Relevanz von Online-Shops bei Suchanfragen im Internet deutlich gesteigert. Umso besser ein Online-Shop im Internet positioniert werden soll, desto mehr Links werden benötigt. Das Einsetzen von Links, die Kunden auf den eigenen Online-Shop leiten, gehört zu einem wichtigen Instrument bei den SEO Marketingkampagnen. Denn im Internet herrscht ein reger Wettbewerb. Für Einzelhändler bedeutet dies sich eine entsprechende Positionierung bei den Suchanfragen auf Google zu sichern. Um möglichst viele Kunden auf die eigene Webseite aufmerksam zu machen, ist es demnach wichtig alle Ressourcen des SEO vollständig auszuschöpfen. Die Mechanismen beim Online-Marketing sind einer sehr dynamischen Entwicklung unterworfen. Maßnahmen, die gestern noch zielführend waren, können morgen schon wieder veraltet sein und keinen großen Mehrwert aufweisen. Ausschließlich professionelle Marketingagenturen kennen die Faktoren und Parameter, die beim Online-Marketing eine wichtige Rolle einnehmen. Demnach ist es für Einzelhändler, die den Weg auf den Online-Markt gehen wollen, unausweichlich sich auch mit verschiedenen Methoden des Online-Marketings auseinanderzusetzen. Um bei der Suchanfrage ganz oben zu stehen und weiterhin für lokale und regionale Kunden als erster Ansprechpartner zu dienen, gilt es sich demnach unbedingt um ein gutes Ranking bei Google zu kümmern.

Die Kundenerwartungen sind hoch!

Einzelhändler, die auf den Online-Markt Fuß fassen wollen, müssen sich nicht nur um effektive Marketingmaßnahmen Gedanken machen, sondern auch den Ansprüchen von Kunden gerecht werden. Denn die Kundenerwartungen sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Demnach spielt es für Verbraucher keine Rolle, ob es sich bei einem Online-Shop um einen lokalen Einzelhändler aus dem Ort oder einen Millionenkonzern handelt. Internetnutzer erwarten von Einzelhändlern auf ein ansprechendes und modernes Shop-Design zu stoßen. Obwohl viele Verbraucher den Einzelhandel auch durch den Einkauf im Internet unterstützen möchten, ist ein ansprechendes Webdesign das A und O, um das Kundenvertrauen zu gewinnen. Verschiedene Kategorien und eine Auswahlmöglichkeit für verschiedene Online-Bezahldienste sind ebenso von großer Wichtigkeit für Kunden. Der Einkauf im Internet soll schnell und reibungslos vonstattengehen, so dass Kunden den Einkauf unkompliziert gestalten können. Auch die Lieferzeit sollte beachtet werden. Denn auch dieser Faktor ist für Kunden im Internet ein Ausschlusskriterium. Zwar verzeihen viele Verbraucher eine verlängerte Lieferzeit von wenigen Werktagen aufgrund der Coronakrise, dennoch sind Lieferzeiten von mehr als sieben Werktagen für die meisten Kunden inakzeptabel. Auch hier gilt es für den Einzelhandel in Sachen Logistik und Vertrieb an den Stellschrauben zu drehen, um den Online-Shop erfolgreich auf dem Markt im Internet etablieren zu können. Eine transparente Kommunikation von Warenverfügbarkeit und Lieferzeit ist demnach unverzichtbar, um das Vertrauen von lokalen Kunden nicht zu verspielen.

Die Konkurrenz auf dem Online-Markt ist groß

Der Handel im E-Commerce boomt seit dem Ausbruch der Coronakrise – doch ist es für Neulinge auf dem Online-Markt gar nicht so einfach entscheidende Marktanteile für sich zu beanspruchen. Denn die Konkurrenz im Internet ist groß. Es ist fast egal, was ein lokaler Einzelhändler im Internet anbieten möchte, für fast alle Produkte, Waren und Dienstleistungen gibt es bereits schon einen entsprechenden Markt im Online-Bereich. So spielt es keine Rolle, ob Kunden einen Wocheneinkauf von Lebensmittel im Internet erledigen möchten oder sich ein neues Fahrrad kaufen wollen. Für den Einzelhandel ist es demnach wichtig sich ein Alleinstellungsmerkmal zu erarbeiten und auf Werbung durch ein gezieltes Online-Marketing zu setzen. Nur so werden die Weichen beim Einstieg in den E-Commerce auf Erfolg gestellt.

Fazit: Der Einzelhandel hat derzeit eine große Chance sein Geschäft auf dem Online-Markt zu etablieren. Allerdings gibt es eine Reihe von ungeschriebenen Gesetzen, die beim Markteinstieg im E-Commerce beachtet werden müssen. So ist es letztendlich vor allem ein effektives Marketing im Online-Bereich, welches überhaupt dafür sorgt, dass Kunden auf einen lokalen Einzelhandel im Internet aufmerksam werden. Um sich gegen die gewaltige Konkurrenz im World Wide Web durchzusetzen, kann demnach nur die Optimierung der Positionierung bei Suchanfragen auf Google weiterhelfen. Wird ein Online-Shop bei einer Suchanfrage sofort gefunden, gelingt es auch deutlich mehr Kunden zu erreichen. So sind entsprechende Marketingkampagnen im Internet von entscheidender Bedeutung, um sich erfolgreich auf dem Online-Markt zu positionieren.