1. Neuss

#machdiekurveflach: Zeigen Sie Solidarität mit Ihren Geschäften vor Ort

Aktion #machdiekurveflach : Mit T-Shirt-Kauf Solidarität mit Geschäftsleuten zeigen

Beim Kampf ums wirtschaftliche Überleben suchen viele Einzelhändler immer wieder neue Wege. Da gibt es zum Beispiel den Verkauf von T-Shirts als Zeichen der Solidarität in unserer Gesellschaft.

„Auch wir müssen deutliche Einbußen hinnehmen, weil viele Tierhalter panische Angst vor einem Praxisbesuch haben“, erklärt die Norfer Tierärztin Astrid Urlaub, „und da stellte ich mir die Frage, wie die Kunden Kleinstbetriebe unterstützen könnten“. Gemeinsam mit Alexandra Pape-Victor, Geschäftsführerin von energetix4you, Fashion-Einkauf und online-drucke.de, kam sie auf die Idee, ein T-Shirt zu entwerfen, auf dessen Brust, ein zurzeit allgegenwärtiger Slogan zu lesen ist: #machdiekurveflach steht unter der stilisiert dargestellten Neusser Skyline. Davon werden 10 Euro für Materialkosten verrechnet, 5 Euro gehen an Pape-Victor, 5,20 bleiben für den Einzelhändler, der das Shirt für 15 Euro an- und für 20,20 Euro verkauft. Natürlich wird auch das Logo des jeweiligen Betriebs auf den Ärmel gedruckt. Alle Kleinbetriebe, die um ihre Existenz kämpfen, sind aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen. Und natürlich hofft Astrid Urlaub auf zahlreiche Kunden, die auch in dieser schweren Zeit, in der die Geschäfte geschlossen bleiben müssen, dem lokalen Handel treu bleiben und ihn mit dem Kauf eines T-Shirts unterstützen.

Betriebe und Einzelhändler sowie Privatleute können das T-Shirt bestellen bei Astrid Urlaub, Tel: 02137 /

9 27 55 11 (auch per Whats-App) sowie per E-Mail unter

praxisaurlaub@gmail.com.

(Rolf Retzlaff)